Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Espenhain: SB-Container der Sparkasse bleibt vorerst
Region Borna Espenhain: SB-Container der Sparkasse bleibt vorerst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 29.09.2017
Die Sparkassenfiliale in Rötha wird wie geplant am Jahresende geschlossen. In Espenhain bleiben die SB-Automaten stehen. Quelle: André Neumann
Anzeige
Rötha/Espenhain

Die Sparkasse Leipzig wird ihren Selbstbedienungs-Standort in der Straße des Friedens in Espenhain doch nicht zum Jahresende schließen. Das bestätigte Frank Steinmeyer, Kommunikationschef des Leipziger Geldinstituts, der LVZ auf Anfrage. Hintergrund der Neuausrichtung seien laut Steinmeyer die Pläne für einen Supermarkt in Espenhain. Die Handelskette Netto möchte wie berichtet schon in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres auf dem Areal am ehemaligen Bahnhof einen Markt eröffnen.

„Die durch die Ansiedlung möglicherweise veränderten Rahmenbedingungen möchten wir mit Blick auf unser künftiges Angebot zunächst prüfen“, teilt der Sparkassensprecher mit. Dabei gehe es um die Möglichkeit, dass veränderte und vermehrte Kundenströme auch Auswirkungen auf die Nutzungszahlen in der SB-Filiale haben könnten. Das wolle die Sparkasse abwarten. Ob es später ein SB-Angebot direkt am oder im Markt geben wird könne jetzt noch nicht gesagt werden.

Die Zukunft der Sparkassenfiliale in Rötha bleibt von den neuen Überlegungen unberührt. Hier bleibe es dabei, dass die Röthaer Geschäftsstelle zum Jahresende geschlossen und mit der in Böhlen zusammengelegt wird. Kunden in Rötha soll ein Angebot mit einer mobilen Geschäftsstelle, dem Sparkassen-Bus gemacht werden. „Zweimal in der Woche werden wir mit unserer fahrbaren Filiale in Rötha Station machen und dort damit weiterhin auch persönliche Beratung und Service anbieten“, kündigt Steinmeyer an.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sanierung eines Böschungsabschnitts am Elstermühlgraben ist weitgehend fertiggestellt. Deshalb wird am Sonnabend die Straße zwischen den Ortsteilen Eulau und Elstertrebnitz wieder freigegeben.

29.09.2017

Heike Herzig aus Markkleeberg wird neue Kämmerin in Rötha. Die 53 Jahre alte Nachfolgerin von Birgit Stabnau lieferte vor dem Stadtrat eine bemerkenswert selbstbewusste Vorstellung ab.

27.04.2018

Eine Mitarbeiterin des Jugendamtes in Borna verbreitete geschützte Sozialdaten per Whatsapp – ein klarer Verstoß gegen den Datenschutz. Die Staatsanwaltschaft hat die Schuldige ermittelt. Allerdings erweist sich die Bestrafung als schwierig. Nun will die Landkreisbehörde ein Bußgeldverfahren.

29.09.2017
Anzeige