Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Espenhainer Tankstellenpächter gehen nach 25 Jahren in den Ruhestand

Betreiberwechsel Espenhainer Tankstellenpächter gehen nach 25 Jahren in den Ruhestand

Für Brigitte und Klaus Lailach aus Espenhain geht am 30. Juni eine Ära zu Ende. Die beiden übergeben nach 25 Jahren die Tankstelle an der Bundesstraße 95 an einen neuen Pächter. Die Agip-Station an der B 95 ist bei vielen Pendlern beliebt.

War 25 Jahre lang ihr „'Zuhaus': Die Agip-Tankstelle in Espenhain. Jetzt macht das Pächter-Ehepaar Brigitte und Klaus Lailach Schluss.

Quelle: Andreas Döring

Rötha/Espenhain. Für Brigitte und Klaus Lailach aus Espenhain geht am 30. Juni eine Ära zu Ende. Die beiden übergeben nach 25 Jahren die Tankstelle an der B 95 an einen neuen Pächter.

Bis vor drei Jahren stand Brigitte Lailach (63) noch selbst hinterm Kassentresen. Bis zum letzten Tag kümmert sie sich im Büro um Abrechnung und Buchhaltung. Zwar sind die Lailachs Pächter beim Mineralölkonzern Agip, doch eigentlich ist es ihre Tankstelle, die sie jetzt abgeben.

Vor 25 Jahren befand sich dort am nördlichen Rand von Espenhain neben dem alten Bahnhof noch ein Feld. Beide arbeiteten damals im nahen Tagebau Espenhain. Sie in der Buchhaltung, ihr Mann Klaus, der heute 69 ist, war Leiter Vorschnitt/Bandanlage. Als sie vor der Frage standen, ob sie noch einmal etwas ganz Neues anfangen, kam ihnen die Idee mit der Tankstelle.

1961 hielten die ersten Autofahrer an der Tankstelle

Sie gingen auf die Suche nach einer Mineralölgesellschaft, Verhandlungspartner war damals noch die alte DDR-Tankstellenmarke Minol. Bald wurde auf dem Feld eine Tankstelle gebaut, im Sommer 1991 konnten die ersten Autofahrer dort tanken. Und Brötchen kaufen. Den großen Shop gab es damals allerdings noch nicht, „angefangen haben wir mit einem kleine Backshop“, erinnert sich Brigitte Lailach.

Wenn Brigitte und Klaus Lailach jetzt in den Ruhestand gehen, denken sie vor allem an ihre Mitarbeiter und hoffen, dass die an der Station auch weiter Arbeit und Auskommen haben werden. Von den neun Angestellten gehören die meisten von Anfang an zum Team. Viele Stammkunden kennen die Angestellten, und umgekehrt. „Es war ein unheimlich tolles Arbeiten mit den Leuten“, bedankt sich Brigitte Lailach bei ihren Mitarbeitern für die vielen Jahre der Zusammenarbeit.

Für manchen Pendler ein täglicher Stopp

Eine Zeit, in der die Tankstelle für viele sogar zur täglichen Anlaufstelle geworden ist, nicht nur zum Tanken. Für etliche Pendler ist der Stopp am Ortsausgang von Espenhain für den morgendlichen Kaffee auf dem Weg zur Arbeit längst Ritual geworden.

Wegen der Übergabe an den neuen Pächter findet am 30. Juni eine Inventur statt. Es könnte sein, sagt Brigitte Lailach, dass an diesem Tag dann mal ein paar Stunden geschlossen ist. Was es bisher im Grunde nie gab. 25 Jahre lang täglich 24 Stunden lief das Geschäft. Für Familie Lailach ist das Ende nächster Woche vorbei, doch gewiss werden sie sich noch hin und wieder an ihrer Espenhainer Station sehen lassen.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr