Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eula ist Meister

Eula ist Meister


Kurz vor dem letzten Saisonspiel gegen den Bornaer SV II hatte der SV Eula bereits den Meisterschaftspott sicher.

. Zudem holte man in dieser Saison den Kreispokal, ein Double, das laut Herbert Sadzio vom Regionalfachverband Fußball bislang nur Neukieritzsch und Lobstädt geschafft hatten.

Für Eulas Vereinspräsident Thomas Arndt sei dafür der Trainerwechsel ausschlaggebend gewesen. Zu Beginn der Saison übernahm Hartmut Lochen die Mannschaft. Gemeinsam mit seinem Co-Trainer Matthias Schmidt „schaffte er das, was zuvor zwei Jahre lang knapp verpasst wurde, den Aufstieg in die Berzirksklasse."

Lochen gab sich bescheiden. „Wir haben mit den Spielern sehr viel gesprochen, sie mental aufgebaut", so Lochen, der einst selber in Eula gekickt hat. Die Mannschaft habe sich über die Monate gefestigt. Zudem wurden neue Trainingseinheiten konsequent durchgezogen.

Natürlich wolle man ab Herbst in der höheren Klasse spielen, meinte Lochen. Dafür brauche das Team allerdings Verstärkung, zudem Libero und Kapitän Ingolf Michel im Alter von 30 Jahren die Fußballschuhe nun an den Nagel hängen will. „Das schmerzt besonders. Für ihn brauchen wir unbedingt einen Ersatz", so Lochen.

Mindestens vier Spieler wolle der Verein neu verpflichten. Zwei hätten bereits zugesagt. Doch bevor die hier nicht zum ersten Training erschienen sind, wolle Lochen die Namen noch nicht nennen. Neben guten Leuten aus der Regionalliga sprach er obendrein von Bezirksklasse-Spielern. Auch wenn der Stamm der Mannschaft wie schon in den vergangenen drei, vier Jahren weiterhin zusammenbleiben soll, „brauchen wir jetzt den einen oder anderen erfahrenen Hasen in unseren Reihen, sonst könnte es eng werden". Auch Herbert Sadzio wünschte der Mannschaft, keine Fahrstuhlmannschaft zu werden, „so, wie es mit dem nur einjährigen Abenteuer Bezirksklasse der Flößberger der Fall ist".

Nach dem Spiel wurde im Vereinshaus kräftig gefeiert. Der Sponsor hatte ein Fass Bier spendiert.

Peter Krischunas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr