Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrkartenschalter an Bornaer Bahnhof ist wieder geöffnet

Fahrkartenschalter an Bornaer Bahnhof ist wieder geöffnet

Auf dem Bahnhof können Fahrgäste seit gestern wieder Fahrkarten kaufen. Damit endet eine Zeit, in der Fahrgäste entweder auf den Ticketautomaten oder den Kartenverkauf auf dem Leipziger Hauptbahnhof angewiesen waren.

Voriger Artikel
Die Freuden und Sorgen der Imker
Nächster Artikel
A 72 zwischen Rochlitz und Borna kostet nun 200 Millionen Euro

Auf dem Bahnhof können Fahrgäste seit gestern wieder Fahrkarten kaufen.

Quelle: dpa

Borna. Die Deutsche Bahn (DB) AG hat die Räume im Bahnhofsgebäude für 85.000 Euro hergerichtet, in denen Fahrgäste täglich von 6 bis 20 Uhr bedient werden.

Die erste Kundin am Fahrkartenschalter, der so gar nicht wie die kleinen Verschläge in früheren Zeiten wirkt, war Christine Roth. Die Chemnitzerin löste ein Ticket zurück nach Hause. Zuvor hatten Joachim Kießling, Leiter Regionaler Vertrieb/Marketing Ost, und Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) das neue Reisezentrum offiziell eröffnet. Dabei handelte sich nach Angaben von Kießling um eine verfrühte Eröffnung. Schließlich werde der neue Leipziger Citytunnel erst in einem reichlichen Jahr fertig. Und für das dann völlig neue Streckennetz sei die Einrichtung von Reisenzentren wie in Borna nötig. Dort bekommen die Kunden neben Fahrkarten auch Fahrplanauskünfte sowie Zeitungen, Zeitschriften und kleine Snacks. Weitere Reisenzentren plant die Bahn in Altenburg, Delitzsch, Torgau und am Haltepunkt Leipzig Markt.

Mit der Inbetriebnahme des Citytunnels beginnt für Fahrgäste von und nach Borna auch ein neues Zeitalter. Wie vor Jahren verkehren die Züge dann von und nach Leipzig wieder aller halben Stunden, wobei neben Zügen, die wieder unter dem Namen S-Bahn im Einsatz sind auch Regionalzüge fahren. Fahrgäste kommen von den frühen Morgenstunden bis spät in die Nacht nach Leipzig respektive retour. Nachtschwärmer aus Borna sind aber auch nach Mitternacht nicht mehr gezwungen, einige Stunden totzuschlagen, bevor sie daheim ins Bett kommen, wenn sie ein nächtlichen Ausflug nach Leipzig gemacht haben. Wie Oliver Mietzsch, Geschäftsführer des Zweckverbandes für den Nahverkehr Raum Leipzig, sagte, richte die Bahn so genannte Nachtknoten ein. Gemeint sind damit Umsteigepunkte entlang des Citytunnels, an denen Fahrgäste rund um die Uhr in Züge wechseln können, die sie nach Hause bringen – auch nach Borna. „Das ist fast einmalig in Deutschland", so Mietzsch. Voraussetzung dafür sei allerdings, dass der Freistaat seine Zusagen einhalte und nicht, wie geschehen, seine finanziellen Zuschüsse für den Nahverkehr für den Zeitraum 2010 bis 2014 nachträglich um 36 Millionen Euro kürze. Dass Borna als Pilotprojekt bei der Einrichtung von Reisenzentren dient, habe seine Grund auch im Fahrgastaufkommen. Das liegt nach Angaben von Mietzsch bei 1300 Aus- und Einsteigern täglich – „und damit ist Borna ein starker Verkehrsknoten".

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.10.2017 - 20:54 Uhr

Nach dem klaren 6:1-Heimsieg über Pirna-Copitz reichte es nun gegen Glauchau nur zu einem 1:1 (0:0)-Unentschieden.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr