Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Fahrraddieb in Borna von der Polizei gestellt
Region Borna Fahrraddieb in Borna von der Polizei gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 01.06.2018
Die Polizei hat einen Raddieb gestellt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Borna

Auf der Bornaer Bahnhofstraße ging der Polizei Donnerstagmorgen, 2.45 Uhr, ein 37-Jähriger ins Netz, der zuvor ein Fahrrad gestohlen hatte. Die Beamten kontrollierten den Mann und dessen Begleiterin vor einem Fastfood-Restaurant in der Bahnhofstraße.

Dabei prüften die Gesetzeshüter das Fahrrad des Mannes und wurden bei der teilweise weggeschliffene Rahmennummer stutzig. Sie stellten das Fahrrad wegen des Verdachts auf Diebstahl sicher. Weitere Prüfungen ergaben, dass das Fahrrad bereits im letzten Jahr aus dem Fahrradkeller eines Bornaer Mehrfamilienhauses gestohlen worden. Die Besitzerin hatte bei der Polizei Anzeige erstattet – das 28-Zoll-Damenfahrrad war zur Fahndung ausgeschrieben.

Nun wird es der rechtmäßigen Eigentümerin zurückgegeben. Gegen den 37-Jährigen indes ist eine Anzeige wegen des Verdachts des Diebstahls im besonders schweren Fall erstellt worden.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Landkreis Leipzig war lange Zeit auf der Suche nach einem neuen Jugendamtsleiter. Jetzt ist ein Bewerber gefunden. Der Kreistag soll auf seiner Sitzung am 6. Juni in Borna Jens Ranft als neuen Amtsleiter küren.

01.06.2018

Tagebauanwohner fordern Mitsprache und zwei Sitze in der Kohle-Kommission beim Bund. Das schreiben Bürgerinitiativen wie Pro Pödelwitz, Seelsorger und Abgeordnete aus den drei Braunkohlerevieren im offenen Brief an Bundesminister.

01.06.2018

Dass er einmal in der Kirche auf der Kanzel stehen würde, daran war bei Hermann Göthel im Alter von 14 Jahren nicht zu denken. Im Konfirmandenunterricht fiel der langjährige Pfarrer von Elstertrebnitz eher durch Aufmüpfigkeit auf.

04.06.2018
Anzeige