Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Familienfest am 1. Mai

Familienfest am 1. Mai

Borna. Parteiübergreifend gibt es auch in diesem Jahr am 1. Mai wieder ein Familienfest auf dem Marktplatz. Veranstalter ist die Gewerkschaft Verdi, die zusammen mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und der Stadt Borna in der Zeit von 11 bis 18 Uhr zu einem Politik- und Kulturprogramm einlädt.

. Außerdem haben Vereine und Parteien die Möglichkeit, sich vorzustellen.

Mit dem 1. Mai, dem Tag der Arbeit, sei immer auch ein politischer Anspruch verbunden, so Ines Jahn, Verdi-Bezirksgeschäftsführerin Leipzig/Nordsachsen: Und weiter: „2011 steht die Veranstaltung unter dem Motto „Das ist das Mindeste! Faire Löhne, Gute Arbeit, Soziale Sicherheit". Gerade im Hinblick auf die volle Arbeitnehmerfreizügigkeit ab 1. Mai sei es notwendig, zügig die Einführung von Mindestlöhnen voranzubringen und an einer Überarbeitung der sächsischen Vergabeordnung zu arbeiten. Hier müssten Mindeststandards für Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen festgeschrieben werden. Thüringen und Sachsen-Anhalt seien hier wesentlich weiter als Sachsen, so die Verdi-Frau. „Die Sicherung sozialer Standards ist die Voraussetzung für ein Leben in Menschenwürde."

Zum Ablauf der Veranstaltung, die nach zeitweisem Wegfall Mitte des Jahrzehnts und innerstädtischen Querelen vor zwei Jahren auf dem Wege ist, wieder zu einer Traditionsveranstaltung zu werden, ergänzt der Bornaer Verdi-Ortschef Daniel Knorr: „Wir haben in diesem Jahr versucht, das Programm weiter aufzulockern." Die Erfahrungen aus den letzten Jahren hätten gezeigt, dass gerade nachmittags viele Leute die Gelegenheit nutzten, die Innenstadt zu besuchen.Deshalb gebe es zwischen 11 und 14 Uhr den politischen Teil mit musikalischen Unterbrechungen durch die „Freie Kultur Kapelle", bevor die Bornaer Tanzelfen und die Band „woman2men" aus Regis zum sonntäglichen Entspannen einladen.

Er freue sich, dass sowohl Landrat Gerhard Gey (CDU) als auch Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) bei der Eröffnung mit dabei sein werden, so Knorr weiter, der auch stellvertretender Linken-Stadtratsfraktionsvorsitzender ist. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion zum Thema „Arbeitsmarktförde-

rung – Was kann, was muss sie leisten!" stellen Vertreter verschiedener Parteien Konzepte zur Arbeitsmarktförderung vor. Hauptrednerin ist später die ehemalige Bornaer Landrätin und heutige SPD-Landtagsabgeordnete Petra Köpping.

Die Gewerkschaft sei erfreut, dass die Querelen aus dem Jahr 2009 ausgeräumt scheinen. Seinerzeit hatten sich auf dem Markt lediglich die Linken und die Gewerkschaft Verdi präsentiert, während sich die anderen Parteien und Wählervereinigungen auf dem Dinterplatz zu einer separaten Kundgebung zusammengefunden hatten.

Ein kleiner Wermutstropfen bleibe dennoch, so Verdi-Bezirksleiterin Jahn: „Wir hätten gern auf dem Markt einen Maibaum gesetzt, aber das scheitert an unseren technischen Möglichkeiten." Die Gewerkschaft habe das aber fürs nächste Jahr im Auge – womöglich mit Hilfe des Technischen Hilfswerks oder der Feuerwehr, um auf diese Weise eine „Tradition in Borna auf dem Markt zu begründen".

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr