Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Farbige Pracht für Hobby-Gärtner in Tanndorf, Niedergräfenhain und Groitzsch

Aktion „Blühendes Sachsen“ Farbige Pracht für Hobby-Gärtner in Tanndorf, Niedergräfenhain und Groitzsch

Endlich Pflanzzeit in Gärten und auf Balkonen! Das feiern sächsische Gärtnereien und Baumschulen mit der Aktion „Blühendes Sachsen“ an diesem Wochenende.

Die Schlossgärtnerei Tanndorf, eine Lehrstätte des Bildungs- und Sozialwerkes Muldental, beteiligt sich am Wochenende an der Aktion „Blühendes Sachsen“, den Tagen der offenen Gärtnereien. Die Auszubildenden und Berufsvorbereiter Chris (v. r.), Mandy, Vanessa und Maxi kümmern sich um die Vorbereitungen.

Quelle: Thomas Kube

Colditz/Geithain/Groitzsch. Endlich Pflanzzeit in Gärten und auf Balkonen! Das feiern sächsische Gärtnereien und Baumschulen traditionell mit der Aktion „Blühendes Sachsen“. Die 18. Auflage der wichtigsten Verbraucherveranstaltung der grünen Branche im Freistaat gibt es wieder an diesem Wochenende. Etwa 100 Betriebe öffnen dafür landesweit ihre Tore, darunter auch sechs aus dem Landkreis. Sie präsentieren gärtnerische Neuheiten und kreative Ideen zur Verschönerung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Veranstalter ist der Landesverband Gartenbau Sachsen mit Unterstützung vom sächsischen Landwirtschaftsministerium.

„In den Gärtnereien blüht und duftet es bereits ganz wunderbar“, sagt, Verbandspräsident Winfried Kaiser. „Es wird Zeit, dass nun auch in Beete und Balkonkästen das bunte Leben zurückkehrt.“ Die Gärtnereien haben dafür mit großem Aufwand ein eindrucksvolles Sortiment vorbereitet, fügt er hinzu.

In der Region beteiligen sich am Sonnabend (meist 9 bis 16 Uhr) und am Sonntagvormittag die Schlossgärtnerei Tanndorf (Bildungs- und Sozialwerk Muldental, Stadt Colditz), die Heros-Baumschulen Niedergräfenhain (Stadt Geithain) sowie die Friedhofsgärtnerei Klemm in Groitzsch. Zudem sind die Gärtnereien Schräber in Markkleeberg-Auenhain und Knaack in Markkleeberg sowie Gartenbau Jope in Zwenkau dabei.

www.bluehendes-sachsen.de

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.11.2017 - 11:59 Uhr

Wenn es draußen kälter und dunkler wird, beginnt die Hallensaison. Wir bieten eine Übersicht über Turniere in und um Leipzig und sind dankbar für Hinweise.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr