Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Farbige Pracht für Hobby-Gärtner in Tanndorf, Niedergräfenhain und Groitzsch
Region Borna Farbige Pracht für Hobby-Gärtner in Tanndorf, Niedergräfenhain und Groitzsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 22.04.2016
Die Blaue Koboldblume, die Pflanze des Jahres, wird bei der Aktion „Blühendes Sachsen“ angeboten, weiß Gärtnerei- und Ausbildungsleiterin Peggy Fiedler von der Schlossgärtnerei Tanndorf. Quelle: Thomas Kube
Anzeige
Colditz/Geithain/Groitzsch

Endlich Pflanzzeit in Gärten und auf Balkonen! Das feiern sächsische Gärtnereien und Baumschulen traditionell mit der Aktion „Blühendes Sachsen“. Die 18. Auflage der wichtigsten Verbraucherveranstaltung der grünen Branche im Freistaat gibt es wieder an diesem Wochenende. Etwa 100 Betriebe öffnen dafür landesweit ihre Tore, darunter auch sechs aus dem Landkreis. Sie präsentieren gärtnerische Neuheiten und kreative Ideen zur Verschönerung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Veranstalter ist der Landesverband Gartenbau Sachsen mit Unterstützung vom sächsischen Landwirtschaftsministerium.

„In den Gärtnereien blüht und duftet es bereits ganz wunderbar“, sagt, Verbandspräsident Winfried Kaiser. „Es wird Zeit, dass nun auch in Beete und Balkonkästen das bunte Leben zurückkehrt.“ Die Gärtnereien haben dafür mit großem Aufwand ein eindrucksvolles Sortiment vorbereitet, fügt er hinzu.

In der Region beteiligen sich am Sonnabend (meist 9 bis 16 Uhr) und am Sonntagvormittag die Schlossgärtnerei Tanndorf (Bildungs- und Sozialwerk Muldental, Stadt Colditz), die Heros-Baumschulen Niedergräfenhain (Stadt Geithain) sowie die Friedhofsgärtnerei Klemm in Groitzsch. Zudem sind die Gärtnereien Schräber in Markkleeberg-Auenhain und Knaack in Markkleeberg sowie Gartenbau Jope in Zwenkau dabei.

www.bluehendes-sachsen.de

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Borna muss das Areal der ehemaligen Kaufhalle in Borna-Gnandorf selbst veräußern. Das hat der Stadtrat Donnerstagabend auf seiner Sitzung im Goldenen Stern in Borna beschlossen. Er drehte damit eine Beschlussvorlage aus dem Rathaus um.

25.04.2016

Auch heute noch erinnern Friedhöfe und Gedenkstätten an die Toten der großen Kriege des letzten Jahrhunderts. Dafür sorgt vor allem der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Im Landkreis Leipzig finden sich 15 Orte, an denen ausländische Kriegstote begraben sind.

22.04.2016

Ein 68-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einem Unfall nahe der Bundesstraße 176 im Groitzscher Ortsteil Großstolpen ums Leben gekommen. Eine 49-Jährige hatte mit ihrem Auto beim Abbiegen den Mann übersehen und war mit ihm zusammengeprallt. Die Fahrerin wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

22.04.2016
Anzeige