Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Feuer im Wald: Wehr vermutet Brandstiftung
Region Borna Feuer im Wald: Wehr vermutet Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 25.05.2018
Brandstiftung war vermutlich die Ursache für das Feuer in dem Waldstück. Quelle: Julia Tonne
Anzeige
Borna

In der Kindertagesstätte Regenbogen in Borna konnte am Freitag das Zuckertütenfest der Vorschüler erst mit einiger Verspätung beginnen. Denn die Feuerwehr, die sämtliche Schultüten im Gerätehaus gesammelt hatte, um sie am Nachmittag vorbeizubringen, musste zunächst zu einem Einsatz ausrücken.

Feuer im Waldstück hinter dem Wilhelmschacht

Im Waldstück hinter dem Gewerbegebiet Am Wilhelmschacht zwischen B 93 und Speicherbecken Borna waren gleich mehrere Haufen Holz- und Grünschnitt in Brand geraten.

„Wir wurden kurz vor 15 Uhr alarmiert“, sagt Toni Winkler, Bornaer Ortswehr- und am Freitag Einsatzleiter. Mit vor Ort seien auch die Kameraden aus Lobstädt, Neukirchen und Kitzscher gewesen.

Feuer an drei verschiedenen Stellen

Zum Einsatz kamen unter anderem die Atemschutzgeräteträger, weil der Rauch die Sicht extrem erschwerte und für Atembeschwerden hätte sorgen können. Winkler schätzt, dass das Feuer auf rund 750 Quadratmetern gewütet hat – an drei verschiedenen Stellen gleichzeitig.

Für ihn liegt daher die Vermutung nahe, dass es sich um Brandstiftung handelt. Zwei Stunden brauchten die ehrenamtlichen Helfer am Nachmittag, um ein Übergreifen der Flammen auf den trockenen Wald zu verhindern und die Haufen zu löschen.

Von Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ortsverband Borna des Technischen Hilfswerks bekommt zum 15. Geburtstag einen Bootsanhänger. Damit nicht genug: Das Repertoire der Kameraden wird um die Fachgruppe „Räumen“ erweitert.

25.05.2018

Beim Bornaer Sommerspektakel mit Musik und Gastronomie hatte der Markt fast schon südliches Flair. In diesem Jahr gibt es kein Sommerspektakel mehr. Den Gastronomen fehlen Leute.

25.05.2018

Die Gemeinde Elstertrebnitz spricht sich klar gegen ein Vorranggebiet zur Windenergie-Nutzung aus. In die Stellungnahme sind viele Argumente von Einwohnern und Abgeordneten eingeflossen.

24.05.2018
Anzeige