Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Feuerwehr Gatzen feiert 90-Jähriges
Region Borna Feuerwehr Gatzen feiert 90-Jähriges
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 27.03.2012

. Gemeinsam mit ihren Partnerinnen verbrachten die Brandschützer einen geselligen Abend im Schulungsraum des Gerätehauses in Löbnitz-Bennewitz. Dazu hatten sich auch einige Gäste wie Ortsvorsteher Mario Bliss, Groitzschs Wehrleiter Mario Zetzsche und Silke Große vom Ordnungsamt der Stadt mit kleinen Präsenten angesagt.

Zu Beginn gab Wehrleiter Norbert Keil einen Abriss der historischen Entwicklung. Neun Bürger sowie der Groitzscher Hauptmann Öhmigen gründeten demnach am 22. Januar 1922 im Gasthof Gatzen die Feuerwehr Auligk-Gatzen. Diese Wirtschaft war bis zur Wende auch der Treffpunkt der Kameraden, denn ein richtiges Gerätehaus mit Aufenthaltsräumen gab es so nicht.

Der Standort der Technik wechselte in den Jahren öfters die Örtlichkeiten. Etwa in Löbnitz-Bennewitz, wo sich später die Konsumverkaufsstelle befand oder in einem ausgebauten Gatzener Schuppen. Erst 1966 konnte das in vielen freiwilligen Stunden und mit Hilfe der Gemeinde errichtete Gerätehaus eingeweiht werden, indem die Kameraden noch heute zu Hause sind. Allerdings gab es damals nur zwei Stellplätze. Einen Sozialtrakt suchte man vergebens. Erst 2003 erfolgte der Umbau zu einem schmucken Depot mit Schulungs- und Sanitärräumen.

Ähnlich wechselvoll ging es bei der Feuerwehrtechnik zu. Angefangen hatte alles mit einer Handdruckspritze Baujahr 1922, die noch heute der ganze Stolz der Kameraden ist. Dank ihrer liebevollen Pflege kann sie noch immer zu Umzügen oder Jubiläumsfahrten genutzt werden. Später rückten die Brandschützer mit einem 8-Zylinder-Horch sowie einem in Eigeninitiative aufgebauten Löschfahrzeug aus. Danach standen zwei Autos des Typs Robur LO im Dienst der Kameraden, ehe 2007 die Stadt Groitzsch einen Mercedes-Mannschaftstransporter mit Trailer anschaffte. Gehörten zu DDR-Zeiten noch die Kommandostellen von Methewitz und Michelwitz zur Feuerwehr Auligk-Gatzen, so zählt die Wehr nun zu den sieben Groitzscher Ortsteilwehren und trägt nur noch den Namen FFW Gatzen.

Auch in Zukunft sieht Norbert Keil seine Wehr als feste Größe im Gemeindeverband und ist zuversichtlich, auch den 100. Geburtstag gebührend feiern zu können.

Olaf Becher

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Borna. Es ist zweifelsfrei ein Haus mit Geschichte. Und das prominenteste in der Röthaer Straße noch dazu. Ehemals Verwaltungsgebäude der Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH, geriet das Gebäude Nummer 22 bis 24 durch den Einzug eines rechtsextremen Vereins Ende 2005 in die Schlagzeilen.

27.03.2012

Lust auf den Frühling machte die Handarbeitsmesse, die am Sonnabend in Pegau stattfand. Ostereier, klassisch bemalt oder filigran hinter Klöppelei versteckt, waren ebenso zu sehen wie Geschenkidee.

25.03.2012

Eine dunkle Rauchsäule, die kilometerweit zu sehen war, stand am Sonnabend über dem Böhlener Industriegebiet. An der Werkstraße war eine alte Lagerhalle in Brand geraten.

25.03.2012