Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Feuerwehr- und Parkfest in Kahnsdorf geht am Wochenende in die 23. Runde
Region Borna Feuerwehr- und Parkfest in Kahnsdorf geht am Wochenende in die 23. Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 09.08.2016
Die Countrysängerin Linda Feller ist ein Programmhöhepunkt des Feuerwehr- und Parkfestes in Kahnsdorf. Sie steht am Sonntag ab 13 Uhr auf der Bühne. Quelle: privat
Anzeige
Neukieritzsch/Kahnsdorf

Am Wochenende dürfte der ganze Neukieritzscher Ortsteil Kahnsdorf auf den Beinen sein, dann feiern die Bewohner mit Gästen ihr traditionelles Feuerwehr- und Parkfest. Angelika Fischer vom Organisationsteam der Feuerwehr rechnet wie in jedem Jahr mit rund 3000 Besuchern. „Und die kommen aus der ganzen Region“, macht sie deutlich.

Besondere Höhepunkte der mittlerweile 23. Auflage unter Regie der Feuerwehr sind die Auftritte der Stadtkapelle Owen und der Countrysängerin Linda Feller. „Die Mischung muss immer stimmen, dann klappt`s auch mit den tausenden Besuchern“, sagt Fischer. Während die Stadtkapelle, zu der die Feuerwehr seit Jahrzehnten ein freundschaftliches Verhältnis pflegt, sowohl traditionelle Titel als auch moderne Stücke spielt, ist Feller vor allem für ihre Kombination aus Country, Schlager und Pop bekannt. Die Sängerin steht am Sonntag ab 13 Uhr im Festzelt auf der Bühne, die Kapelle ist zur Eröffnung am Freitag, 12. August, ab 20 Uhr und am Sonnabend, ab 19 Uhr zu hören. Den Gottesdienst am Sonntag um 9.30 Uhr bestreitet sie ebenfalls musikalisch.

Das Fest beginnt wie jedes Jahr mit einem Fackelumzug. Treffpunkt dafür ist um 20 Uhr der Gasthof zur Schmiede, Lampions und Taschenlampen sollten mitgebracht werden. Anschließend klingt der Abend am Lagerfeuer und in der Disco mit DJ „Steph + Jo“ aus. Gefeiert werden kann am Freitagabend ausgiebig bis in die tiefe Nacht, schließlich geht es am nächsten Tag erst um 14 Uhr weiter. Böllerschüsse holen dann auch den letzten aus dem Bett. Am Nachmittag steht der Verein Junge Helene aus Großzössen mit einem Bastelwagen in Kahnsdorf, außerdem gibt es für die kleinen Gäste eine Hüpfburg, ein Bungee-Trampolin und die Eisenbahn. Selbstverständlich präsentiert sich auch die Feuerwehr. Sie stellt unter anderem die Technik und die Ausrüstung vor. Zu Gast ist zudem die historische Feldschmiede. Um 19 Uhr bekommt dann die Stadtkapelle Owen wieder ihren Auftritt, tanzbare Titel gehören mit Sicherheit zum Repertoire. Spektakulär wird es dann noch einmal, wenn es dunkel ist. Ab 22 Uhr lässt ein Höhenfeuerwerk den Himmel erstrahlen, außerdem zeigen die Skyliners eine Break Dance Show.

Der Sonntag startet mit einem Gottesdienst, ab 10 Uhr kann beim Frühschoppen im Festzelt ausgiebig gefrühstückt werden. Für den Vormittag haben sich die historische Feldbäckerei und der Kohrener Land Express angekündigt. Den furiosen Abschluss des Festes gestaltet dann Linda Feller.

„Das Feuerwehr- und Parkfest ist jedes Mal so eine Art Klassentreffen“, sagt Fischer. Viele Besucher kämen aus den abgebaggerten Orten ringsum, um sich zu treffen und über alte Zeiten auszutauschen. Und natürlich, um miteinander zu feiern. „Das wird wie immer eine große Sause“, verspricht sie.

Von Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kreishandwerkerschaft Landkreis Leipzig steht einer Fusion mit der Kreishandwerkerschaft Nordsachsen prinzipiell positiv gegenüber. Aber wegen klammer Kassen in Nordsachsen dringt Kreishandwerkschafts-Geschäftsführer Ingo Schöne auf eine saubere Bilanz. Die Nordsachsen hatten im Juli einen Insolvenzantrag gestellt.

09.08.2016

Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) hat den Schulanfang verschlafen: Zahlreiche Abonnenten aus dem Landkreis Leipzig erhielten trotz erfolgter Überweisung keine Schülerregionalkarte zugeschickt. Bis 22. August dürfen alle Kinder nun kostenlos mitfahren.

08.08.2016

Sind in Borna an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden Veranstaltungen möglich, bei denen ein Geräuschpegel erzeugt wird, der nennenswert über der Zimmerlautstärke liegt? Nein, so sagt es die Freizeitlärmrichtlinie.

09.08.2016
Anzeige