Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Feuerwehren Groitzsch und Pegau löschen Brand im Dachstuhl eines Eigenheimes
Region Borna Feuerwehren Groitzsch und Pegau löschen Brand im Dachstuhl eines Eigenheimes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 25.02.2018
Die Feuerwehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Quelle: Feuerwehr Groitzsch
Anzeige
Groitzsch/Pegau

Die Kameraden der Stadtfeuerwehr Groitzsch und der Feuerwehr Pegau wurden Mittwoch gegen 13.30 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in die Groitzscher Schletterstraße gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang Qualm aus dem Obergeschoss des Einfamilienhauses. Bauarbeiter, welche aktuell an dem Dachstuhl beschäftigt waren, hatten das Feuer bemerkt. Sie alarmierten die Feuerwehr und führten erste Löschversuche durch. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Groitzsch und Pegau stießen unter schweren Atemschutz in den Dachstuhl vor und löschten das Feuer. Mittels einer Wärmebildkamera untersuchten die Einsatzkräfte den Dachstuhl auf weitere Glutnester. Teilweise mussten Zwischendecken aufgebrochen und Styropor entfernt werden, um Glutherde abzulöschen. Zum Einsatz kamen sechs Löschfahrzeuge mit 24 Kameraden der Wehren. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Brandursache und Sachschaden sind der Feuerwehr nicht bekannt. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für die Einsatzkräfte beendet, teilte der Pressesprecher der Feuerwehr Groitzsch, Mike Köhler, mit.

Von lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinde Neukieritzsch und der Verein Sportfreunde Neukieritzsch haben einen über ein Jahr andauernden Streit um die Zahlung eines Betriebskostenanteils beigelegt und Anfang dieser Woche eine Vereinbarung unterzeichnet. Damit endet ein mehr als einjähriges Tauziehen.

29.03.2017

Rund 2300 Interessenten klickten im März auf den Verschenkmarkt der Kommunalentsorgung, wo kostenlos Schrankwand, Couch, Fahrrad, Tapete und Mixer angeboten werden können. Die Resonanz könnte größer sein, aber einig sind sich alle: Die Idee ist gut.

01.04.2017

Der Tourismusverein Borna und Kohrener Land konzentriert seine Angebote und Kräfte nun auf die Touristinformation auf dem Bornaer Markt. Die Wahl eines neuen Vereinsvorstandes, die am 24. April in Kohren-Sahlis geplant ist, soll die Neuausrichtung abschließen.

20.04.2018
Anzeige