Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Finderlohn für ehrliche Geste

Finderlohn für ehrliche Geste


Die Kinder waren im Vormonat zu einem Konzert im Kulturhaus Böhlen. Diese Veranstaltung sollte ein überraschendes Ende finden.

. Selin fand beim Aufstehen ein schwarzes Portemonnaie. Es hatte in einer Ritze zwischen zwei Stühlen gelegen, erzählte das Mädchen gestern. Sie hätte es klammheimlich einstecken können, doch diese Versuchung kam für sie offensichtlich nicht in Betracht. Selin übergab die Geldbörse gleich ihrer Lehrerin. Was die Schülerin gar nicht wusste: Viel Geld und diverse Ausweise befanden sich in der ledernen Geldbörse: „Wichtige Dokumente, die Erwachsene brauchen, wenn sie beispielsweise zum Arzt gehen oder eine Bank aufsuchen", erläuterte die Lehrerin vor der Klasse.

Der Rest der ehrlichen Geschichte war dann recht einfach: Denn in der Geldbörse befand sich die Adresse des Besitzers – ein Mann aus Borna. Constance Jacob, in Lobstädt zu Hause, fuhr nach Borna. Und weil sie zunächst niemanden antraf, hinterließ sie ihre Telefonnummer. Und siehe da: Der Eigentümer der Geldbörse meldete sich.

Kaum zu glauben: Seinen Worten zufolge hatte er das Portemonnaie bereits im Oktober vorigen Jahres verloren. Fast ein halbes Jahr hatte das gute Stück – unbemerkt von unzähligen Zuschauern und Besuchern – ein einsames Dasein gefristet. Nicht einmal die Putzfrau hatte die Geldbörse gefunden.

Der rechtmäßige Eigentümer hatte nach dem Verlust mehrfach in Böhlen angerufen, allerdings vergeblich. Über den späten Fund war er dennoch sehr glücklich, wenngleich er seine Ausweise zwischenzeitlich neu hatte anfertigen lassen. Was bekanntlich auch Geld kostet. Gleichwohl zeigte er sich erkenntlich und ließ wie in solchen Fällen üblich einen ordentlichen Finderlohn springen. Diskretion ist an dieser Stelle angezeigt. Selin freute sich natürlich und verriet gestern, dass sie das Geld in ihre Sparbüchse getan habe. Und so waren am Ende alle Beteiligten zufrieden. „Ich wünsche mir, dass Du weiter so lieb und ehrlich bleibst", sagte Lehrerin Constance Jacob gestern. Ehrlichkeit war für die Kinder unerwartet reales Erleben geworden – da durfte auch die Zeitung mal kurz vorbeischauen.

Saskia Grätz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr