Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Flächendeckende Versorgung mit leistungsfähigem Internet – Utopie?

Breitbandversorgung Flächendeckende Versorgung mit leistungsfähigem Internet – Utopie?

Der Landkreis Leipzig ist bereit, sich für die Versorgung mit flächendeckendem Internet stark zu machen. Prinzipiell bestehe die Möglichkeit, die entsprechenden Arbeiten zu bündeln, sagt Landrat Henry Graichen.

Landrat Henry Graichen.

Quelle: Archiv

Landkreis Leipzig. Der Landkreis Leipzig ist bereit, sich für die flächendeckende Versorgung mit leistungsfähigem Internet stark zu machen. Prinzipiell bestehe die Möglichkeit, die entsprechenden Arbeiten zu bündeln, sagt Landrat Henry Graichen (CDU). Dazu müssten die Gemeinden allerdings die entsprechenden Aufgaben an die Landkreisverwaltung abgeben, was allerdings recht unwahrscheinlich sei. Graichen kritisiert zudem, dass die Arbeiten zum Breitbandausbau in Deutschland generell „falsch angepackt worden“, so der Landrat.

Das hänge damit zusammen, dass die Breitbandversorgung nicht in ähnlicher Weise in Angriff genommen werde, wie einst die Errichtung eines leistungsfähigen und modernen Telefonnetzes in den 90er-Jahren in den neuen Bundesländern. Seinerzeit hatte die Telekom (noch Monopolist) binnen weniger Jahre das alte DDR-Telefonnetz, das noch aus den 20er-Jahren stammte, ersetzt und jeden, der es wollte, mit einem Telefonanschluss versorgt. Graichen: „Heute investiert die Telekom nur noch dort, wo es sich rechnet.“ Wirtschaftlich nachvollziehbar, aber mit der Folge, dass es etwa in der Kreisstadt Borna einen regelrechten Flickenteppich gibt, was die Möglichkeiten der Nutzung von leistungsfähigem Internet anbelangt. Dort hatte der Stadtrat kürzlich beschlossen, dass in der Stadt künftig Leerrohre verlegt werden, um die Möglichkeiten für die Versorgung von Internet zu schaffen.

Bei der Versorgung mit Internet handle es sich um ein Angebot, „das nicht jeder in Anspruch nehmen muss“, so Graichen. Andererseits sei es für Unternehmen eine unabdingbare Voraussetzung. Die Gemeinden müssten zu entsprechenden Fördergeldern immer auch einen kommunalen Eigenanteil dazugeben, so der Landrat weiter. Geld, das etwa in Konkurrenz zu anderen wichtigen Investitionen stehe.

Graichen verweist darauf, dass es im Landkreis Leipzig bereits vor zwei Jahren eine Bedarfs- und Potenzialanalyse in acht Gemeinden, darunter Neukieritzsch, Machern und Elstertrebnitz gegeben habe. „Die Planungen für den Internetausbau sind abgeschlossen“, jetzt müssten die Gemeinden investieren. Ob sie dazu am Ende bereit seien, sei deren Entscheidung, die allerdings angesichts von Beträgen in Millionenhöhe nicht einfach sei.

Immerhin sei eine Bündelung entsprechender Aufgaben auf Landkreisebene denkbar. „Wir würden uns dem nicht verschließen“, macht Graichen klar. Daran müssten sich aber auch Kommunen beteiligen, die bereits recht gut mit einem leistungsfähigen Internet versorgt sind, etwa Groitzsch oder Belgershain. In jedem Falle bleibe die flächendeckende Versorgung mit Breitband ein Dauerproblem.

Von Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

19.08.2017 - 19:07 Uhr

Nach dem 0:3 gegen die Kickers Markkleeberg haben die Muldestädter wieder in die Erfolgsspur gefunden. Sie besiegten Aufsteiger Lipsia Eutritzsch deutlich mit 4:0. 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr