Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fortbildungsakademie mahnt Bildungsentwicklung an

Fortbildungsakademie mahnt Bildungsentwicklung an

Die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) Leipzig feierte kürzlich ihr 20-jähriges Bestehen. In Borna betreiben die Mitarbeiter vier Außenstellen, in denen ganz individuelle Bedürfnisse bei Fort-, Weiter- und Ausbildungsbelangen unterschiedlichster Klientel bedient wird.

Voriger Artikel
Deutzen: Schranke verschwindet
Nächster Artikel
Mithäftling gequält - Haftstrafen

Die Leiterin der Leipziger Akademie der FAW, Dagmar Paul (2.v.l.), berichtet Oberbürgermeisterin Simone Luedtke von den Aufgaben der Fortbildungsakademie.

Quelle: Jens Paul Taubert

Borna. Insbesondere Langzeitarbeitslose und Jugendliche mit sozial schwachem Hintergrund verlangen den Mitarbeitern der Bildungsgesellschaft dabei nicht nur den fachlichen Beistand ab. Zum Besuch von Oberbürgermeisterin Simone Luedtke am Dienstag hatten sich die FAW-Ausbilder und Betreuer ordentlich ins Zeug gelegt. „Wir brauchen die öffentliche Wahrnehmung. Und die Kontakte zu Verwaltung und den Betrieben", begründete die Bornaer FAW-Leiterin Elvira Bartel-Beute das Anliegen der FAW, stärker mit Partnern ins Gespräch kommen zu wollen. Gleichwohl die Brücken zu regionalen Betrieben, in denen betriebliche und überbetriebliche Ausbildungen stattfinden, bereits geschlagen sind. „Ohne diese Partner in der Wirtschaft würde nichts laufen", lobte auch die Leipziger Akademie-Leiterin Dagmar Paul. Allerdings würden sich die Bildungsbedingungen gerade bei den Finanzierungsmodellen ständig ändern. Leistungskürzungen und ein veränderter Bedarf an Maßnahmen machen ein Umdenken unausweichlich, so Paul. „Einen Langzeitarbeitslosen kann ich nicht in Weiterbildungsmaßnahmen stecken. Der braucht zunächst das Rüstzeug, um sich am Arbeitsmarkt respektive im Berufsleben überhaupt wieder zurechtfinden zu können", verdeutlichte die Akademie-Chefin. Darüber gelte es mit Partnern, wie Kommunen, Arbeitsagenturen und Betrieben, zu verhandeln. Simone Luedtke sicherte die Bereitschaft des Rathauses zu.Neben Arbeitsuchenden und Selbstzahlern, Rehabilitanden, die nach langer Krankheit wieder in den Beruf zurückwollen, oder Menschen mit schweren Behinderungen gehören auch die Jugendlichen ohne Ausbildung zu den Zielgruppen der FAW. „Da müssen wir zum Teil sehr stark an der Vermittlung von Sozialkompetenz arbeiten. Das Verhindern von Ausbildungsabbrüchen, die Begleitung während der Lehrzeit, Nachhilfe und Prüfungsvorbereitungen sind aber ebenso wichtige Aufgaben", erklärte Bartel-Beute.

Fortbildungsakademie der Wirtschaft

Thomas Lieb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr