Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Für eine Nacht im Lotto-Himmel
Region Borna Für eine Nacht im Lotto-Himmel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 19.05.2015
Der Traum vom Sechser zerplatzte für Peter Scholz wie Seifenblasen. Quelle: Jakob Richter

Immerhin sechs Richtige hatte er, das bestätigte ihm am späten Abend auch sein Sohn. Einige Stunden später war der Traum allerdings schon wieder aus. Das ZDF hatte mitgeteilt, dass bei der 14. Ziehung im Mittwochslotto die Kugeln 46 und 47 in der Ziehungsmaschine hängen geblieben waren.

Peter Scholz, der jahrzehntelang als Meister für Gleisbau arbeitete, hatte es kaum fassen können, dass er beim Lotto 6 aus 49 mit den Zahlen 3, 8, 11, 26, 32 und 40 sechs Richtige hatte. Damit sind nach Auskunft der Sächsischen Lotto-GmbH in Leipzig Gewinne zwischen 20000 und einer Million Euro möglich. Scholz, der als sogenannter Systemspieler nicht nur sechs, sondern sogar neun Zahlen ankreuzen durfte, hatte gehofft, mit dem Gewinn die eigene familiäre Situation verbessern zu können. Seine Frau muss gepflegt werden, "und wir wollen in ein Pflegeheim gehen". Ein Plan, der bisher an den finanziellen Möglichkeiten der Familie scheiterte. Als der ältere Herr von der Panne im ZDF und damit der Ungültigkeit seiner Zahlen erfuhr, regte er sich derart auf, "dass ich ins Krankenhaus gekommen bin".

Immerhin ließ sich der Lottospieler, der regelmäßig tippt, seinen Tippschein bei einer Lottostelle bestätigen. Für alle Fälle, falls es für ihn und andere um ihr Lottoglück gebrachte Spieler doch noch einen Obolus geben sollte. Und Scholz wird weiter tippen - so wie er es schon zu DDR-Zeiten gemacht hat. Und er hat dabei auch schon Glück gehabt. Vor Jahren, erinnert er sich, "habe ich mal 40000 Mark gewonnen".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 10.04.2013

Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kulturpark Deutzen steht ein heißer Sommer bevor. Neben bekannten Veranstaltungen wie dem Walpurgisspektakel am 30. April und dem Familientag der Generationen am 9. Juni ist auch Neues im Programm: Dazu gehört das Kleinkunst- und Liedermacherfestival "AdriAkustik" vom 17. bis zum 19. Mai.

19.05.2015

Peißen/Groitzsch. Der mutmaßliche Doppelmörder von Peißen, Uwe J. aus Groitzsch (46), soll die Tat allein, ohne einen Komplizen begangen haben. "Es gibt keinen Hinweis auf weitere Täter", sagte der Sprecher der Staatsanwalt Leipzig, Ricardo Schulz, gestern auf Anfrage unserer Zeitung.

19.05.2015

Am Bahnhof Böhlen bleibt momentan kein Stein auf dem anderen. Knapp 55 Millionen Euro werden bis Ende 2015 in den Umbau des Abschnitts Gaschwitz - Böhlen - Neukieritzsch - eine Teilstrecke der Sachsen-Franken-Magistrale - investiert.

19.05.2015
Anzeige