Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fundamente im Boden – warum Investoren einen Bogen um Gewerbegebiete machen

Landkreis Leipzig Fundamente im Boden – warum Investoren einen Bogen um Gewerbegebiete machen

Für Wirtschaftsplaner ist es ein Phänomen: die Ansiedlung des Logistikunternehmens Lekkerland auf dem neuen Gewerbegebiet Borna-Ost. Weniger, dass das Unternehmen in Borna landete. Wohl aber, dass Lekkerland wie andere Firmen auch um das Gewerbegebiet Espenhain/Thierbach einen Bogen machen

Das Logistikunternehmen Lekkerland hat sich in Borna-Ost angesiedelt.

Quelle: Jens Paul Taubert

Borna/Grimma. Für Wirtschaftsplaner ist es ein Phänomen: die Ansiedlung des Logistikunternehmens Lekkerland auf dem neuen Gewerbegebiet Borna-Ost. Weniger der Umstand, dass das Unternehmen bei der Suche nach einem Alternativstandort fürs bisherige Lager Hartmannsdorf in Borna landete. Wohl aber, dass Lekkerland wie andere Firmen auch um ein erschlossenes großes Gewerbegebiet, wie es im benachbarten Bereich Espenhain/Thierbach existiert, augenscheinlich einen Bogen machen. Um unter anderem derartigen Dingen auf den Grund zu gehen, will der Landkreis bis zum nächsten Jahr ein Gewerbeflächenentwicklungskonzept vorlegen, sagt Landrat Henry Graichen (CDU).

Gegenwärtig gibt es im Landkreis Leipzig zwischen Pegau und Panitzsch sowie Röcknitz und Geithain 58 Gewerbegebiete mit einer Gesamtfläche von 1600 Hektar. 13 davon sind vollständig belegt, sagt Markus Schmidt, Koordinator Wirtschaftsförderung im Landratsamt. Auf den restlichen 45 Gewerbegebieten sind gegenwärtig noch 270 Hektar frei, „unterschiedlich erschossen“, so Schmidt, auch in Sachen Baurecht. Die größte zusammenhängende Fläche, 40 Hektar, befindet sich in Thierbach.

Dabei scheint es sich allerdings um ein weniger attraktives Areal zu handeln, sagt Landrat Graichen. Jedenfalls lasse sich nicht einfach erklären, warum der Logistiker Lekkerland die Flächen in Borna, nur wenige Kilometer südlich, denen in Thierbach vorgezogen hat. Das spreche zwar für das Gewerbegebiet Borna-Ost und die Stadt, aus fiskalischen Gründen sei es allerdings problematisch, wenn dort Geld investiert werde und die Flächen auf dem ehemaligen Industriegebiet Espenhain/Thierbach weiterhin nicht genutzt werden. Die Ursachen dafür sollen mit dem geplanten Gewerbeflächenentwicklungskonzept zutage gefördert werden, sagt der Landrat.

Erste konkrete Gründe für die Zurückhaltung möglicher Investoren in Espenhain/Thierbach sind mittlerweile bekannt. So habe ein potenzieller Interessenten erklärt, dass sich im Boden des Gewerbegebietes noch Fundamente früherer Bebauungen finden. Für einen Investor bedeute das ein gewisses Risiko beim Erwerb derartiger Flächen, sagt Graichen. Um diese Klarheit gehe es, „denn dann wären diese Probleme auch zu lösen“.

Mit dem neuen Gewerbeflächenkonzept sollen die teils hohen Leerstandsquoten in anderen Gebieten untersucht werden. Ziel sei es, strukturschwache Räume im Landkreis zu entwickeln. Dabei setzen die Planer im Landratsamt auch auf die Fertigstellung der Autobahn 72.

Inwieweit die vorhandenen 58 Gewerbegebiete im Landkreis für den künftigen Bedarf ausreichen, müssten die Städte und Gemeinden entscheiden, macht Wirtschaftsförderer Schmidt klar. Das sei letztlich eine politische Entscheidung.

Von Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr