Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fußball: Anpfiff für Kreisoberliga

Fußball: Anpfiff für Kreisoberliga

Im zweiten Jahr seines Bestehens hat der Fußballverband Muldental/Leipziger Land eine eingleisige höchste Spielklasse bei den Männern. Die frühere Bezirksklasse wurde aufgrund der Strukturreform im sächsischen Fußball den Kreisverbänden unterstellt und lebt nun als Kreisoberliga weiter.

Voriger Artikel
Rentner nach Brand ohne Wohnung
Nächster Artikel
Thomaner nimmt Abschied von Audigast

Der Tanz um den Ball beginnt in der neuen Kreisoberliga.

Quelle: Günther Hunger

Borna. Dem Anpfiff am Freitagabend folgen am Sonnabend und Sonntag sieben weitere Partien.

Der Sieger ist gleichzeitig Kreismeister - im Gegensatz zum Vorjahr, als die besten vier Teams aus drei Kreisliga-A-Staffel um den Titel spielen sollten, nur zwei antraten und schließlich der BC Hartha gewann.

In der Premieren-Saison der Kreisoberliga treten 16 Mannschaften an, sieben aus der Region Borna/Geithain, fünf aus dem Muldental und vier aus dem Bereich Döbeln. Der erste Anpfiff erfolgte bereits gestern Abend nach der Staffeltagung: Der SV Eintracht Sermuth und der HFC Colditz trennten sich 1:1. Erhofft hatten sich beide sicherlich mehr. Gastgeber-Coach Klaus Havenstein hat das Team interessant verstärkt und peilt die ersten fünf Plätze an. Bei den Hausdorfern hält sich Trainer Jens Hepner bedeckt (einstelliger Platz), doch auch hier deuten die Neuzugänge auf höhere Vorhaben hin.Ansprüche auf Spitzenplätze machen vor allem die hiesigen Teams geltend. Mit dem vorjährigen Staffel-Zweiten SV Chemie Böhlen, dem Vierten SV Regis-Breitingen und dem FSV Alemannia Geithain, zuletzt nur Neunter, bekennt sich ein Trio nicht nur einfach so in der Liga mitspielen zu wollen. Schon im Vorfeld werden diese drei, aber auch mal Colditz, Tresenwald Machern (das selbst vom Angriff auf die Spitzenplätze spricht) und Wurzen als Favoriten für die Saison genannt. Allerdings: Keine der 16 Mannschaften nennt wirklich den Titel als Ziel.Dafür haben sich gleich sieben Teams den Klassenerhalt auf die Fahnen geschrieben, darunter, wie kaum anders zu erwarten, die vier Aufsteiger TuS Pegau, BSV Einheit Frohburg, TSV Burkartshain und BC Hartha. Angekündigt sind zunächst drei Absteiger, die im Sommer 2012 den drei Staffelsiegern der Kreisliga A Platz machen müssen. Veränderungen sind möglich, wenn Mannschaften des Kreisverbandes aus der Bezirksliga absteigen. Auf diese Ebene kann der erste Meister der Kreisoberliga klettern. Wer das ist, sollte spätestens am 30. und letzten Spieltag am Wochenende 16./17. Juni 2012 feststehen.

Den Ausblick der Trainer der sieben Borna-Geithainer Mannschaften auf die Saison sowie die Aufstellungen und Spielerwechsel aller 16 Teams lesen Sie in der LVZ Borna/Geithain am 13. August.

Olaf Krenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr