Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gartenschau – Förderverein gegründet

Gartenschau – Förderverein gegründet

Die Bemühungen, die Landesgartenschau nach Borna zu holen, werden konkreter. Auch institutionell, wie die Gründung des „Fördervereins sächsische Landesgartenschau 2015“ vorgestern Abend im Goldenen Stern deutlich macht.

Borna. Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) hat ihre prinzipielle Unterstützung bei den Bemühungen um die Landesgartenschau zugesichert. Es gehe um die Bewerbung für das Jahr 2015, erklärte Sylvio Weise gestern. Der CDU-Stadtrat gehört wie auch der Geschäftsführer des Regionalverbandes der Kleingärtner Borna/Geithain/Rochlitz, Rolf Steinert, der ehemalige sächsische Landwirtschaftsminister Rolf Jähnichen (CDU) und der frühere Vorsitzende des Gewerbevereins, Thomas Stein, zu einem Sprecherrat, der sich zunächst um die Formalitäten bei der Vereinsgründung kümmern will. Jähnichen gilt darüber hinaus als Kandidat für den Chefposten des Vereins, der am 21. April zur Wahlversammlung zusammenkommen will. In einer Willenserklärung wird die Staatsregierung in Dresden aufgefordert, einer Bornaer Bewerbung positiv gegenüberzustehen. Stadtrat und Oberbürgermeisterin Luedtke sollen konkrete Beschlüsse zu einer Bornaer Bewerbung fassen und die Erarbeitung von Bewerbungsunterlagen in Auftrag zu geben. Bisher gibt es einen Stadtratsbeschluss, in dem das Rathaus aufgefordert wird, eine Bewerbung vorzubereiten. Eine Jahreszahl wird darin ausdrücklich nicht genannt. Oberbürgermeisterin Luedtke sagte gestern, bisher seien noch keine Kriterien für eine Auschreibung bekannt. Sie freue sich aber über die Gründung des Fördervereins, der aktuell 20 Mitglieder hat. Am Montag soll es eine Begehung von Flächen geben, die möglicherweise für eine Landesgartenschau genutzt werden könnten. Dafür sei das Areal rund um den Breiten Teich denkbar. Weise betonte, bei der Veranstaltung vorgestern Abend seien auch Bürger aus den Umlandkommunen, „aus dem Alt-Kreis Borna“, dagewesen. Zudem habe es Gespräche mit Vertretern der Wirtschaft gegeben. Der Gewerbeverein habe seine prinzipielle Unterstützung signalisiert. Jetzt müsse es darum gehen, die Bewerbung auf eine breite Basis zu stellen und die Bürgerschaft mitzunehmen. Auf einen besonderen Aspekt hat der Bornaer Grünen-Chef Axel Meier aufmerksam gemacht. Bei der Vorbereitung und Durchführung einer Landesgartenschau solle auch auf ökologische Gesichtspunkte geachtet werden. Dazu zähle etwa die Nutzung von Solarenergie.

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr