Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gartenschau – Zukunft offiziell noch unklar

Gartenschau – Zukunft offiziell noch unklar

Im Goldenen Stern sind vorgestern Abend die Weichen für Gründung eines Vereins zur Vorbereitung der Bewerbung um die Landesgartenschau gestellt worden. Dazu hatten sich auf Initiative der CDU-Stadträte Sylvio Weise und seines Fraktionsvorsitzendenkollegen Roland Wübbeke Vertreter des Stadtrates sowie von Vereinen im Goldenen Stern getroffen.

Borna. Allerdings ist noch nicht völlig klar, ob es nach der nächsten Landesgartenschau im Jahr 2012 in Löbau erneut einer derartige Veranstaltung gibt. Die eigentliche Vereinsgründung soll am Montagabend erfolgen. Sie sei nach den Erfahrungen anderer Ausrichterstädte wie Oschatz und Reichenbach unbedingt notwenig, erklärte Weise. Es gehe darum, in Borna eine positive Grundstimmung für eine Bewerbung zu erzeugen und zugleich als Ideengeber aufzutreten. Der Verein müsse sich zudem als Sammelbecken aller Interessenten verstehen, zu denen in besonderem Maße die Kleingärtner gehörten. Er und Wübbeke wollten sich nach der Vereinsgründung aus der ersten Reihe zurückziehen und die Führung des neuen Vereins anderen Personen überlassen. Dafür war bereits früher der Name des ehemaligen Oberbürgermeisters Bernd Schröter („Bürger für Borna“) genannt worden (die LVZ berichtete). In jedem Fall, so CDU-Mann Weise weiter, wäre die Landesgartenschau „ein enormer Entwicklungssprung“. Und weiter: „Das bedeutet eine Weiterentwicklung in recht kurzer Zeit.“ Für die Initiatoren stehe fest, dass es für Borna aktuell egal sei, ob sich andere Städte im Landkreis wie Wurzen oder Grimma ebenfalls um die Landesgartenschau bemühen wollten. Immerhin, so Weise, habe sich Borna bisher als einzige Kommune konkret mit einem Stadtratsbeschuss zur Bewerbung bekannt. Bleibt die Frage, inwieweit die auch tatsächlich fruchten kann, Denn gegenwärtig ist noch nicht entschieden, in welchem zeitlichen Rhythmus und vor allem ob es überhaupt auch nach der Veranstaltung in zwei Jahren in Löbau wieder eine Landesgartenschau geben wird. Das hat der stellvertretende Presseprecher des sächsischen Umwelt- und Landwirtschaftsministeriums, Andreas Kunze, gestern auf LVZ-Anfrage deutlich gemacht. Eine Entscheidung darüber wie auch über die Frage möglicher Fördergelder stehe erst im Laufe des Jahres im Kabinett an. Über die mögliche Ausrichterstadt müsse am Ende der Landtag befinden. Auch wenn bisher festgestanden habe, dass die Ausrichterstädte wechselnd aus den drei Landesdirektionsbereichen Leipzig, Chemnitz und Dresden kommen, bedeute das nicht automatisch, dass es dabei bleiben werde. Kunze: „Das hängt auch von der Qualität der Bewerbungen ab.“

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr