Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geburtstagsgrüße mit Blaulicht

Geburtstagsgrüße mit Blaulicht

Kürzlich übernahm die Freiwillige Feuerwehr Neukieritzsch einen Jugendlichen nach erfolgreicher Ausbildung aus der Jugendfeuerwehr in die aktive Truppe. Allzu häufig geschieht das leider nicht.

Voriger Artikel
Pro Pödelwitz bekommt Rückenwind von Wissenschaft
Nächster Artikel
Schüler befragen Migranten aus Polen und Litauen

Titelblatt der Karte mit Geburtstagsgrüßen des Bürgermeisters.

Quelle: Privat

Neukieritzsch. Denn der Nachwuchs besteht derzeit aus sechs Kindern und Jugendlichen. Eine Zahl, die nicht nur den Feuerwehrleuten ausbaufähig erscheint. In dieser Situation will die Gemeinde Neukieritzsch jetzt ein Projekt zur Nachwuchsgewinnung starten, welches Bürgermeister Henry Graichen (CDU) den Jugendwarten der Ortsfeuerwehren im vergangenen Sommer erstmals vorgeschlagen hatte. "Wir schreiben", erklärte das Gemeindeoberhaupt jetzt auf der Jahreshauptversammlung der Neukieritzscher Feuerwehr, "jedem 90-Jährigen. Warum können wir das nicht auch mal bei den Achtjährigen machen?"

Mit acht Jahren dürfen Kinder in Sachsen in die Jugendfeuerwehren aufgenommen werden. Deswegen wird Neukieritzschs Bürgermeister von diesem Jahr an jedem Kind der Gemeinde zum achten Geburtstag eine Glückwunschkarte mit einem Feuerwehrmotiv auf der Vorderseite schicken. Neben den Glückwünschen, einem lustigen Gedicht und einem Heftchen mit Informationen über die Arbeit der Feuerwehr enthält die Karte den Hinweis, dass das Geburtstagskind jetzt die Jugendfeuerwehr unterstützen kann. Vorgesehen ist, dass die jeweilige Ortswehr das Geburtstagskind und dessen Eltern kurz darauf zu einem Besuch der Feuerwehr einlädt. Die erste Karte wird Ende Januar auf die Reise gehen, sagt Henry Graichen.

"Wir werden gewiss keine hundertprozentige Trefferquote haben", schätzt der Bürgermeister ein. Doch schon, wenn auf diese Weise nur ein paar Kinder zur Jugendfeuerwehr finden würden, wäre das ein Erfolg. Und möglicherweise kann sich die Feuerwehr Neukieritzsch, die im nächsten Jahr ihr neunzigjähriges Bestehen feiern wird, dann schon auf eine zahlenmäßig gewachsene Nachwuchsgruppe stützen. Zeitgleich mit dem Feuerwehrjubiläum darf 2015 auch die JugeAndwehr Neukieritzsch Geburtstag feiern, sie gibt es dann seit 20 Jahren.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.01.2014
Neumann, André

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

28.07.2017 - 06:20 Uhr

Kein Klassenunterschied beim 4:2-Erfolg gegen den Kreisoberligisten

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr