Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geld aus dem Ile-Topf ist verteilt

Geld aus dem Ile-Topf ist verteilt

Das diesjährige Budget für die Region Südraum Leipzig der Integrierten Ländlichen Entwicklung (Ile) ist komplett ausgeschöpft. Anders gesagt: Die 1,47 Millionen Euro, die 2013 zur Verfügung stehen, sind bereits verteilt.

Voriger Artikel
Neuwahl in neuen Wahlbezirken
Nächster Artikel
Baustart für Wohlfühloase

Das Herrenhaus Gestewitz wird derzeit von Kopf bis Fuß saniert. Der neue Eigentümer erhält dafür auch Geld aus dem Ile-Topf.

Quelle: Thomas Kube

Borna. Diese Zwischenbilanz zog jetzt vor den Mitgliedern des Zweckverbandes Kommunales Forum Südraum Leipzig Annedore Bergfeld vom Institut für Wirtschafts- und Regionalentwicklung Leipzig. Das Institut managt im Auftrag des Kommunalen Forums die Ile-Förderung zwischen Markkleeberg und Regis-Breitingen.

In den Genuss der Förderung kommen Kommunen, Kirchgemeinden und Vereine, aber auch Privatleute, die alte Gemäuer wieder nutzbar machen. So möchte das Architektenehepaar Manuela Friebe und David Knoke in das Herrenhaus in Gestewitz einziehen und es auch zu einem kulturellen Anlaufpunkt entwickeln. Um das schöne Gebäude zu sanieren, beantragte es auch Ile-Geld.

Alles in allem werden in diesem Jahr 18 Vorhaben, darunter sieben private, unterstützt. Das größte Stück des Ile-Kuchens im Südraum fassen dabei erneut die Kommunen ab, die mit einer 70- bis 85-prozentigen Förderung rechnen können, während es bei Privatleuten nur 40 oder 45 Prozent sind. Mit Hilfe des Ile-Geldes saniert Böhlen die Oberfläche der Zehmener Straße, baut Neukieritzsch die Straße des Friedens aus, geht Großpösna die Wiesenstraße, die Straße Am Sportplatz und eine Wegeanbindung an. Auch zur Umsetzung des Beschilderungskonzeptes am Störmthaler See erhält die Gemeinde Großpösna, die in diesem Jahr im Südraum der größte Nutznießer ist, Geld aus dem Ile-Topf. Rötha bekommt eine Förderung für den Schlosspark. Für Sanierungsarbeiten an der Georgenkirche und an der Trageser Kirche haben auch die Kirchgemeinden Rötha und Mölbis das Ile-Programm angezapft. Fast 300 000 Euro fließen dem Verein Lebenswelt Schule zu, der damit die Außenhülle der Christlichen Montessori-Schule in Rüssen-Kleinstorkwitz sanieren und Maßnahmen der Energieeinsparung umsetzen möchte.

Noch immer stehen viele Fragezeichen, wie es nach dem Auslaufen der jetzigen Förderperiode weitergeht. Sachsen wolle ab 2014 alle Regionen ins Leader-Programm nehmen, erklärte Bergfeld, weil hier die Fördersätze höher seien. Das würde für die Leipziger Region, die aufgrund ihres über 90 Prozent liegenden Bruttoinlandproduktes aus der höchsten EU-Förderung herausgefallen ist, einen Ausgleich schaffen. Vermutlich müsse ein Trägerverein gegründet werden, erklärte Bergfeld weiter, in dem das Kommunale Forum dann Mitglied sei. Wie berichtet, wird derzeit auch über die Zusammenlegung der Ile-Regionen Weiße Elster und Südraum Leipzig debattiert. Die Fördertatbestände würden ähnlich bleiben, erläuterte Bergfeld. Geld fließe für die Wirtschaft und für Privatpersonen ebenso wie für Infrastruktur und Tourismus. Vermutlich werde es aber erst ab 2015 wieder Fördermittel geben, so Bergfeld. Zum künftigen Budget gebe es derzeit keine Aussagen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.07.2013

Prenzel, Frank

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Autofrühling in Borna

    Am 22. April 2017 präsentieren Autohändler der Region beim LVZ-Autofrühling in Borna die neuesten Modelle - alle Infos gibt es hier. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

28.04.2017 - 10:59 Uhr

Spannende Spiele in der Kreisoberliga: Frohburg will bei Schlusslicht Großsteinberg punkten, Fortuna Neukirchen den Spitzenreiter SV Naunhof ärgern.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr