Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gereimte Worte und nackte Männerwaden: Groitzscher Karneval wird wieder lustig

„Der GCC auf Welttournee“ Gereimte Worte und nackte Männerwaden: Groitzscher Karneval wird wieder lustig

Beim Groitzscher Carnevalclub beginnt die heiße Phase der Vorbereitung: Am 11. November läuten die Närrinnen und Narren auf dem Marktplatz ihre 52. Saison unter dem Motto „Der GCC auf Welttournee“ ein. Von den Abendveranstaltungen, über Kinder- und Seniorenkarneval bis zum Säx Men Dance Contest erwartet die Karnevalsfreunde ein prall gefüllter Veranstaltungskalender.

Bis zur Weiberfastnacht im Februar ist es zwar noch eine Weile hin – aber der Groitzscher Bürgermeister Maik Kunze (Mi.) kann sich schon jetzt dafür frisch machen. Die Groitzscher Hexenweiber machen dann wieder geballt Jagd auf Krawatten.

Quelle: Jens Paul Taubert

Groitzsch. Kussfreiheit, Jagd auf Krawatten, gereimte Worte und nackte Männerwaden – das gibt es in Groitzsch nur zum Karneval. Und der beginnt traditionsgemäß mit Böllerschüssen und einem großen Eröffnungsspektakel am 11.11. auf dem Marktplatz. „Vorher treffen wir uns mit den Schnaudertaler Burgnarren und laufen gemeinsam durch die Stadt zum Markt“, erläutert GCC-Sprecher Dirk Hoffmann das Prozedere. Kurz nach 11 Uhr stehen dann beide Vereine auf der Bühne und läuten zusammen ihre 52. beziehungsweise 19. Saison (CSB) ein. Alle Zuschauer erwartet ein buntes Programm aus Tänzen, Musik und Eröffnungszeremonie, an dem die Grundschüler, der Hort und der Schützenverein eine große Aktie haben.

Das Motto in der neuen Saison ist kurz und einprägsam: „Der GCC auf Welttournee“. „Es wird also sehr international und wir freuen uns auf tolle Veranstaltungen, von der Weiberfastnacht bis zum Säx Men Dance Contest, von Kinderfasching bis Karnevalsumzug“, so Hoffmann weiter. Der Kartenverkauf läuft bereits auf Hochtouren in der Bäckerei Schützka, auch für die Veranstaltungen in der Hauptsaison, und selbst das Anmeldeportal für den Karnevalsumzug 2017 ist bereits unter www.gcc-groitzsch.de verfügbar.

Bereits seit August wird bei den Sternchen an einem neuen Tanz geprobt, das ist die mittlere Tanzgruppe des GCC zwischen den kleinen Mäusen und den großen Mädels der Prinzengarde. Die zwölf jungen Damen zwischen acht und zwölf Jahren wirbeln durch den Tanzsaal der Physiotherapie Ebersbach, klären zunächst Organisatorisches, erwärmen sich und lauschen der Ansage ihrer Trainerinnen. Samira Liebau aus Pegau ist seit 2016 verantwortlich für die Choreografie und tänzerische Umsetzung. Susann Seidel und Susann Zühlke aus Groitzsch leiten die Tanzgruppe seit 2010 und zeichnen für Fitness, Festigungstraining, Kostüme und organisatorische Abläufe verantwortlich. Besonders beliebt sind ihre Überraschungen zum Sommerfest oder zur Weihnachtsfeier. Auch sowas ist für die Moral und das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Tanzgruppe wichtig: ein Ausflug zum See, um gemeinsam den Tag am Strand zu verbringen, oder in der Weihnachtszeit zusammen basteln, backen und mal gemütlich Weihnachtslieder hören.

Bis zum großen Startschuss recken und strecken die Tanzgruppen noch einmal ihre Glieder, feilen an den letzten Details ihrer Kür. Es soll ja alles schick werden, denn die närrischen Gäste sind anspruchsvoll und treu, und fordern gerne mal bis zu vier Zugaben. Ab dem 11. November haben die Mädels dann wieder ein gutes Dutzend Veranstaltungen auf dem Plan. Dazu kommen ihre Trainings- und Vereinsproben – es wird wieder eine lange Saison, die einen langen Atem verlangt.

Die Termine im Einzelnen:

11. November Saisoneröffnung auf dem Marktplatz

12. und 19. November, 20 Uhr, Veranstaltungen im Gasthof Großpriesligk

4., 11. und 18. Februar, 20 Uhr, Veranstaltungen im Gasthof Großpriesligk

5. Februar, 15 Uhr Kinderfasching

12. Februar, 15 Uhr, Seniorenfasching im Gasthof Großpriesligk

23. Februar, 20 Uhr, Weiberfastnacht

26. Februar, ab 12 Uhr Karnevalsumzug und Abendveranstaltung im Festzelt

11. März, 20 Uhr, Säx Men Dance Contest um die Goldene Männerwade, Kulturhaus Großstolpen

Von Kathrin Haase

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr