Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Geschichtsvereinschef kümmert sich vor allem um die Homepage
Region Borna Geschichtsvereinschef kümmert sich vor allem um die Homepage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 16.04.2018
Jörg Fritsch ist Vorsitzender des Bornaer Geschichtsvereins. Quelle: Nikos Natsidis
Borna

Wurzeln schlägt er erst seit drei Jahren in Borna. Angekommen ist er aber bereits auf eine ganz besondere Weise: Als Vorsitzender des Bornaer Geschichtsvereins ist Jörg Fritsch seit einigen Monaten sozusagen von Amts wegen einer der obersten Sachwalter, wenn es um die Geschichte der Stadt geht. Dabei hat der 57-Jährige besonders die digitale Seite der Heimgeschichte im Blick.

Neue Mitstreiter willkommen

„Ich kümmere mich vor allem um die Homepage.“ Davon versteht der Mann etwas, der im erzgebirgische Olbernhau geboren, bei Eilenburg groß geworden ist und später viele Jahre in Guben und Saßnitz verbracht hat. Dem Geschichtsverein, hervorgegangen aus dem früheren Förderverein des Museums, gehören derzeit 25 Leute an.

Neue Mitglieder sind willkommen, sie sollten neben dem Interesse an Geschichte auch bereit sein, die Durchführung von Veranstaltungen im Museum zu unterstützen. So wie es etwa bei der Benefiz-Auktion im Januar der Fall war.

Am Museum müsste was getan werden

Vereinschef Fritsch, Mitarbeiter im Museum, verweist zudem auf den Handlungsbedarf auch am Gebäude An der Mauer. Dort bröckelt der Putz, und zwar direkt an der Stelle, auf der die Aufschrift „Museum Borna“ prangt. Und Platzprobleme gibt es hier ebenso wie im Stadtarchiv in der Wettinstraße.

Von Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wohnsitzauflage für anerkannte Flüchtlinge wird auch im Landkreis Leipzig umgesetzt. Da die Flüchtlinge relativ gleichmäßig auf die Kommunen verteilt seien, würden für die Auflage keine bestimmten Orte ins Auge gefasst, so Landrat Henry Graichen (CDU). Ziel der Auflage ist es, die sächsischen Großstädte zu entlasten.

16.04.2018

Eine Vorrang-Fläche für den Bau von Windrädern hat im Neukieritzscher Gemeinderat für Zündstoff gesorgt. Die Verwaltung sah keine Argumente gegen dieses Detail im Regionalplan. Abgeordnete wollten trotzdem dagegen vorgehen.

19.04.2018

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht, die sich am Sonnabend auf der Bundesstraße 2 zwischen Audigast und Pegau (Landkreis Leipzig) ereignet hat. Infolge eines Überholmanövers war ein Motorradfahrer von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt.

16.04.2018