Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gipfeltreffen zum A-72-Anschluss

Gipfeltreffen zum A-72-Anschluss

Der Termin für das „verkehrspolitische Gipfeltreffen“ steht nun fest, das von Kommunalpolitikern der Region länderübergreifend gefordert wurde, um Klartext zur Anbindung an die Autobahn 72 zu reden.

Voriger Artikel
Frühjahrsputz in St. Marien
Nächster Artikel
Wermsdorfer ziehen nach Espenhain

Der Termin für das „verkehrspolitische Gipfeltreffen“ steht nun fest: Am 27. April wird zum Thema Anbindung an die A-72 beraten.

Quelle: Günther Hunger

Altenburg/Frohburg. Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) hat in Abstimmung mit seinen Amtskollegen aus Borna, Simone Luedtke, und Frohburg, Wolfgang Hiensch, das Gespräch organisiert, informierte jetzt das Altenburger Rathaus.

Am 27. April wollen in Altenburg Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker sowie Vertreter der Verkehrsministerien beider Freistaaten und der für solche Projekte zuständigen Deutschen Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (Deges) gemeinsam beraten. Momentan ist die zügige Fertigstellung der Anschlussstelle Frohburg der A 72 und des geplanten Neubaus der Bundesstraße 7 zwischen der Autobahn und dem Raum Altenburg in Gefahr. Wie berichtet, war es vor dem Bundesverwaltungsgericht zu einem Vergleich gekommen, nach dem die Anschlussstelle neu geplant werden muss. Das lässt eine Verzögerung der sowohl für den Raum um Borna als auch um Altenburg wichtigen Anbindung an die A 72 befürchten. Die Stadtoberhäupter von Altenburg, Borna und Frohburg hatten deshalb eine gemeinsame Erklärung verfasst.

Wolf zeigte sich erfreut, dass es so zeitnah zu dem Treffen kommt. „Wir sind sowohl im Freistaat Thüringen als auch in Sachsen bei den Verkehrsministerien auf offene Ohren gestoßen.“ Beide für Verkehr zuständigen Abteilungsleiter hätten sich zu einem gemeinsamen Gespräch bereiterklärt. Ziel sei die zügige Vorbereitung der Anschlussstelle Frohburg und der neuen B 7 mit Baurecht bis zum Jahr 2011.

ovz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr