Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Goldenes Männerbein aus Groitzsch
Region Borna Goldenes Männerbein aus Groitzsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 29.03.2011
Anzeige

.

Mit lautstarken Fan-Gemeinden angereist stellten sich acht Männerballets einer strengen Jury, darunter auch Groitzschs Bürgermeister Maik Kunze. „Ein Kompliment an unseren Verein", lobte er. „Es ist toll, was sie hier wieder auf die Beine gestellt haben. Das ist mal etwas Neues im Fasching und man sieht, was die anderen Clubs zeigen." Und alles auf hohem Niveau.

„Die Idee, den Wettbewerb in Sachsen zu etablieren, entstand gemeinsam mit dem Wemaer Karneval Club (WKC) bei einem Ausscheid im Thüringischen Ziegenrück", erzählt Dirk Hoffmann vom GCC. „Wir haben Flyer gestaltet, ein Plakat gedruckt, eine Internet-Seite www.säxmen.de gestaltet und eine goldenen Männerwade mit rotem High-Heel als Wanderpokal kreiert, der in jedem Vereinsheim ein Blickfang sein wird."

Der Auftakt ist jedenfalls rundum gelungen. Die Präsidenten Hendrik Fleischer als Gastgeber und Ronald Borrmann vom WKC, die „nette Stimme von nebenan", führten als Moderatorenteam schwungvoll und locker durchs Programm, das von der Groitzscher Funkengarde, Yvette mit ihrem Rosenmontagslied, einem Medley der Schnaudertaler Schluchtenjodler, „Tina Turner" und nicht zuletzt von den Bornaer Guggemusikern „Überdosis" aufgelockert wurde.

Von Konkurrenz unter den Männerteams keine Spur: Akteure und Fans feuerten sich gegenseitig an, die ausgelassene und herzliche Stimmung schwappte schnell aufs Publikum über und hielt bis in durchtanzte frühe Morgenstunden an. Den Preis für den lautstärksten Beifall, der den Saal beben ließ, hätte sich der Geithainer Carneval Club verdient. Bewertet wurden jedoch Choreographie, Unterhaltungswert, Musikauswahl, Kostüme und Idee.

Und da war sich die Jury einig: Die 1. Große Reudener Karnevalsgesellschaft hat den Wanderpokal mit ihrem „Wintermärchen" verdient. Das Reudener Männerballett zeigte, wie heiß es im kalten Schnee hergehen kann, hatte Frau Holle dabei, schlurfte mal in Skiern über die Bühne, um wenig später mit atemberaubenden Hebefiguren und wirbelnder Akrobatik Szenenapplaus einzuheimsen. Die zweitplatzierten Kirschbuben aus Geithain stellten mit ihrer Tanzshow die Erinnerungen an Riverdance in den Schatten. Der Deutzner Carnevals Club ließ seine Mädels durch die Lüfte fliegen und fetzte zu einem Potpurrie aus „Märchenprinz" und „Shugar-Baby" übers Parkett.

Für ihre Interpretationen rund um das „längste Schaschlik der Welt" wurde der Grünauer Garnevals Glub mit Rang vier bedacht, vor den in zartrosa Tüllkleidchen über die Bühne schwebenden Butterflys aus Groitzsch, die ihr 25. Bühnenjubiläum feierten.

Verlierer gabs nicht, jede Gruppe wurde mit einem Pokal, Urkunden, dem GCC-Orden und einer mächtigen Schlachteplatte der Fleischerei Landhan belohnt. Auf dem in Anlehnung an den Veranstaltungstitel „säxten" Platz landeten gemeinsam die Synchronschwimmer der Schnaudertaler Burgnarren, die Dream Boys des Markkleeberger Carnevalsclubs, die ihren kalifornischen Namensvettern alle Ehre erwiesen, und der Wemaer Karneval Club mit heißen Dessous unter Kittelschürzen.

Ein Wiedersehen gibt es am 3. März 2012 in Plauen beim 2. Säx Men Contest.

Gislinde Redepenning

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regis-Breitingen/Deutzen. Nichts bewegt die Einwohner in Regis-Breitingen derzeit so sehr wie die Zukunft ihrer Grund- und Mittelschule.

29.03.2011

Einen Gegenkandidaten hatte Holger Luedtke nicht, als er am Sonnabend auf dem Kreisparteitag in Borna erneut zum Vorsitzenden des Linken-Kreisverbandes Westsachsen gewählt wurde.

28.03.2011

Die Deutzener Ortsgruppe des Heimatvereins Regis-Breitingen und Umgebung hatte am Wochenende zu einer viel beachteten Proklamation zu den fast vergessenen Ortsgrenzen des Siedlungsteils Röthigen eingeladen.

28.03.2011
Anzeige