Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Groitzscher Kaninchenzüchter blicken zur Bundesschau
Region Borna Groitzscher Kaninchenzüchter blicken zur Bundesschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 10.01.2019
Preisrichter Werner Räßler begutachtet ein Castor-Rexe-Kaninchen. Die aktuelle Schau in Groitzsch kann am 12. und 13. Januar besucht werden. Quelle: Andreas Döring/Archiv
Groitzsch

Als Generalprobe für Größeres sehen einige Teilnehmer die aktuelle Gemeinschaftsschau des Rassekaninchenzüchtervereins S 192 Groitzsch. Natürlich geht es hier am Schützenplatz für alle zunächst um eine möglichst hohe Bewertung.

Aber den Blick hat eine Reihe der Züchter bereits drei Wochen weiter nach vorn gerichtet – auf die 27. Bundes-Rammlerschau am 2. und 3. Februar in der Messe Halle/Saale. „Auch von uns wird gut ein halbes Dutzend Mitglieder dort dabei sein“, kündigt Frank Heilmann an, Vorsitzender des gastgebenden Vereins in der Schusterstadt.

Fünf Preisrichter begutachten 340 Tiere

Am Donnerstagvormittag haben fünf Preisrichter die 340 gemeldeten Tiere begutachtet. Die Ergebnisse können Züchter und Besucher erst dem Katalog entnehmen. „Den lassen wir in Altenburg drucken, wohin ich am Nachmittag die Listen bringe“, so Heilmann. Bei der Ausstellungseröffnung im geladenen Kreis am Freitagabend werden zunächst für die Einheimischen die Punktzahlen und Prädikate gelüftet. „Alle anderen erfahren es dann ab Sonnabend in der Schau.“

In die allgemeine Ausstellung für Teilnehmer aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt ist wie im Vorjahr eine Sonderschau des Widderclubs, Sektion Leipzig, integriert. Da aber diesmal der Chinchilla-Club Sachsen nicht dabei ist und die Kreis-Rammler-Schau erst im Februar in Borna stattfindet, sind 80 Kaninchen weniger als 2018 registriert.

Kaninchenschau findet im Vereinshaus in Groitzsch statt

Die Öffentlichkeit kann sich im Vereinshaus am Schützenplatz am Sonnabend von 9 bis 17 Uhr umschauen; im Anschluss läuft draußen das Weihnachtsbaumverbrennen der Feuerwehr. Am Sonntag laden die Groitzscher von 9 bis 15 Uhr ein.

Dabei werden Interessenten – sowohl Züchter als auch Eltern für ihre Kinder – sicherlich auch im großen Angebot des Tierverkaufs fündig, ist sich der Vereinschef sicher. Auch die beliebte Tombola und den Imbiss gebe es wieder. Als Ausstellungsleiter fungiert, wie gewohnt, Frank Böhme.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die vom Verkehr geplagten Bewohner der Glück-Auf-Straße in Lobstädt könnte es eine schrittweise Lösung geben. Dazu gehört auch eine Geschwindigkeitsreduzierung. Sicher ist die noch nicht.

10.01.2019

Der Landkreis Leipzig beteiligt sich an einem Pilotprojekt zur Digitalisierung von Baugenehmigungsverfahren. Ziel ist eine durchgängige elektronische Bearbeitung von Bauanträgen. Bis komplett auf Papier verzichtet werden kann, ist es allerdings noch ein weiter Weg.

11.01.2019

Ein 40-jähriger Autodieb hat sich am Mittwoch im Schlafzimmer einer Wohnung in Böhlen vor der Polizei versteckt. Die Beamten entdeckten den Täter recht schnell – und nahmen ihn fest.

10.01.2019