Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Groitzscher Männer tanzen in Plauen um die Goldene Wade
Region Borna Groitzscher Männer tanzen in Plauen um die Goldene Wade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 26.02.2018
Spaß und Ehrgeiz verbinden die Männerballetts beim Säx-Men-Dance-Contest. Zur achten Auflage fährt Mitveranstalter Groitzscher Carneval Club am 24. Februar 2018 nach Plauen. Quelle: Dirk Hoffmann
Anzeige
Groitzsch/Plauen

Vor allem für Gaudi soll er sorgen, der Kampf um die „Goldene Männerwade“. So heißt nicht nur der Siegerpreis beim Säx-Men-Dance-Contest für Männerballetts, so sieht er auch aus. Die Truppe von Mitveranstalter Groitzscher Carneval Club (GCC) muss am Sonnabend zur achten Auflage des Wettbewerbs nach Plauen fahren, wo Partner Wemaer Karneval Club (WKC), zu Hause ist.

Sieben Formationen wollen Punkte sammeln und die Damenwelt, aber Freunde und Konkurrenten begeistern, informiert GCC-Vorstandsmitglied Dirk Hoffmann. Gegen Hohndorf (Erster von 2016) und Plauen, Oelsnitz, Weischlitz, Hundsgrün und Bannewitz sind die Groitzscher allein auf weiter Flur aus der hiesigen Region.

Stadtnachbar Carnevalsverein „Schnaudertaler Burgnarren“ musste ebenso wie der schon zweifache SMDC-Gewinner Geithainer Carneval Club krankheitsbedingt absagen. Nicht angemeldet hat sich Crottendorf, der Vorjahressieger vom GCC-Heimspiel im Kulturhaus Großstolpen.

Plumpe Verkleidungen als Frauen, Tutus und die unästhetische Betonung männlicher Attribute, wie sie gemeinhin als Vorurteile über Männerballetts gelten, sind in der Regel nicht zu sehen. Hat doch der Ehrgeiz die Herren doch gepackt. Schließlich wollen sie eine sehenswerte Leistung abliefern, auch wenn es nicht um den ganz großen Tanzsport und die Deutsche Meisterschaft des Bundesverbandes Deutscher Männerballette geht. „Die Jungs wollen in erster Linie Spaß haben und bereiten“, sagt Hoffmann. „Es geht auf jeden Fall emotional zu.“ Von einer Jury werden Choreografie, Musik, Publikumswirkung, Kostüm und Gesamtidee bewertet.

Gepostet von Säx Men Dance Contest am Sonntag, 12. März 2017

Das Groitzscher Team, von Loreen Baumann trainiert, hat bisher als beste Platzierung einen dritten Rang vorzuweisen. Ob es diesmal fürs oberste Treppchen reicht? An der Unterstützung soll es in Plauen nicht liegen. Gut zwei Dutzend GCC-Mitglieder und Freunde um das Prinzenpaar Hendrik I. (gleichzeitig Präsident) und Kerstin I. wollen nach der Busanreise Stimmung für die Schusterstädter machen. Hoffmann selbst muss wohl eher neutral bleiben. Er moderiert die Veranstaltung mit Uwe Apel, Plauens Vereinschef. Und natürlich ist das Ganze eine große Party mit weiteren Showacts und Tanzrunden für das Publikum.

Säx-Men-Dance-Contest, 24. Februar, 19.30 Uhr, Plauen, Haus Vogtland, Europaratstraße.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spielhallen haben derzeit einen schweren Stand. Weil seit dem Vorjahr strengere Regeln gelten, müssen auch im Landkreis Leipzig Spielotheken schließen – allein fünf in Borna. Betreibern, die sich widersetzen, drohen hohe Bußgelder.

26.02.2018

Die Pegauer Stadträte haben den Verkauf eines Teilgrundstücks am Carsdorfer Teich an eine Immobilienfirma vorerst ausgesetzt. Abgeordneter Horst Gutzschebauch warb vehement für den Erhalt des Biotops wegen der seltenen Tiere dort und der Interessen des Anglervereins.

26.02.2018

Damit will der Volksplatzverein in Borna die Arena füllen. Das beliebte Borna Open Air ist jetzt mitten im Sommer. Vielleicht gibt es bald Sommerkino.

26.02.2018
Anzeige