Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Groitzscher Pfingstsingen: 13 Chöre auf dem Burggelände dabei

Montagnachmittag Groitzscher Pfingstsingen: 13 Chöre auf dem Burggelände dabei

Freunde der Chormusik sind beim Groitzscher Pfingstsingen richtig. Am Montag werden auf der Freilichtbühne der Wiprechtsburg Stimmen von Sopran bis Alt und Tenor bis Bass sowie Bläserklänge ertönen. 13 Gesangsgruppen und ein Instrumentalensemble sind angekündigt. Die traditionsreiche Veranstaltung beginnt 15 Uhr.

Das Jugendblasorchester Lucka gestaltet das Groitzscher Pfingstsingen mit.

Quelle: LVZ-Archiv

Groitzsch. Freunde der Chormusik haben sich das Groitzscher Pfingstsingen sicherlich im Kalender vorgemerkt. Am Montag werden auf der Freilichtbühne der Wiprechtsburg Stimmen von Sopran bis Alt und Tenor bis Bass sowie Bläserklänge ertönen. 13 Gesangsgruppen und ein Instrumentalensemble sind angekündigt. Die traditionsreiche Veranstaltung beginnt 15 Uhr, bei schlechtem Wetter findet sie in der Kirche statt. Sie war in den 1960er-Jahren entstanden und hieß später Waldsingen, ehe sie nach der Wende an den heutigen Ort umzog und ihren aktuellen Namen erhielt.

Bemerkenswert ist nicht nur die lange Geschichte dieses besonderen Konzerts. Groitzsch scheint überhaupt ein günstiges Gebiet für Sänger zu sein. Allein sechs der Gemeinschaften sind von hier. Schon fast ewig lassen es der Männerchor Michelwitz seit 1898 sowie der Kammerchor und der Kirchenchor des evangelisch-lutherischen Kirchspiels klingen, die alle drei von Dirk Zimmermann geleitet werden. Hinzu kommen der Kammerchor des Wiprecht-Gymnasiums (Kerstin Scholz) und das Ensemble der Musik- und Kunstschule „Ottmar Gerster“, Zweigstelle Groitzsch (Sophie Lippold). Erst sechs Jahre ist der Mühlenchor aktiv (Andreas Göthel).

Dabei sind aus der Nachbarstadt Pegau der Elster-Chor (Hiltrud Wude) und der Kirchenchor (Ute Hönig) sowie von Thüringer Seite der Stadtchor Meuselwitz (Helga Albrecht) und der Frauenchor Lucka (André Taube). Vervollständigt werden die Teilnehmer vom Trio Männerchor und Frauenchor Bad Lausick sowie Gemischter Chor Neukieritzsch, die unter der Gesamtleitung von Viktor Vetter gemeinsam agieren.

Das Programm prägen vor allem Volkslieder, bekannte wie „Hoch auf dem gelben Wagen“, „Heidenröslein“ und „Wenn alle Brünnlein fließen“, aber auch weniger oft gehörte. Zudem wird das Steigerlied aufgeführt. Schließlich versammeln sich alle Sänger für „Horch, was kommt von draußen rein“, wobei die Zuschauer einstimmen sollen. Umrahmt wird das Konzert vom Jugendblasorchester Lucka. Es moderiert Klaus Henker.

Von Olaf Krenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.12.2017 - 06:44 Uhr

Kreisoberliga: Hentzschel-Elf strebt erfolgreichen Jahresabschluss an

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr