Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Groitzscher Tennis-Sektion wird 50
Region Borna Groitzscher Tennis-Sektion wird 50
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 22.08.2010
Thomas (l.) und Felix Nitzsche hatten sich für das Finale der offenen Stadtmeisterschaften im Tennis qualifiziert. Das Spiel war Mittelpunkt der 50-Jahrfeier. Quelle: Mathias Bierende
Anzeige
Groitzsch

Nun sind 50 Jahre vergangen und von den Gründungsmitgliedern sind immer noch drei aktiv. Rainer Penndorf, Günter und Peter Pascheka gehören zu den aktuell 55 Tennisspielern, davon 25 Kinder und Jugendliche. Für das Jubiläum mit dem eingebundenen Tag der offenen Tür wurde die Tennisanlage den Besuchern von den Mitgliedern präsentiert. Falko Lenz, der Sektionsleiter und Rainer Penndorf als Tennis-Urgestein freuten sich über den vorangegangenen Einsatz aller Mitglieder. Schon am Morgen konnten Gäste die Spieler beim Training beobachten, selbst einen Tennisschläger in die Hand nehmen und Bälle schlagen oder sich an der Ballmaschine ausprobieren. Zwischendurch kamen Gratulanten. So eine Vertretung der Stadt und vom befreundeten BSV Frohburg, der ebenfalls eine Tennis-Abteilung hat.Gegen 17 Uhr war ein Höhepunkt angesetzt. Das Finale der offenen Stadtmeisterschaft im Einzel. Zahlreiche Gäste und befreundete Sportler hatten sich zu den Vereinsmitgliedern gesellt, um dem Zweikampf zuzusehen. Auf dem Platz kam es zum Brüderduell: Thomas und Felix Nitzsche hatten sich für dieses Finale qualifiziert.Gleichwohl sich die Organisatoren des Schnuppertages mehr Resonanz gewünscht hatten. „Das Interesse am Tag der offenen Tür von nicht Tennissportlern hielt sich in Grenzen", erklärte der Sektionsleiter, der im Überangebot an Wochenend-Veranstaltungen den Grund für die wenigen Besucher sah. Nach dem Finale gab's Ehrungen und nach dem Offiziellen die 50-Jahrparty.

Mathias Bierende

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der römischen Mythologie wurde Neptun als Gott des Meeres verehrt. In seinen Herrschaftsbereich fielen stehende und fließende Gewässer, aber auch Sturm und Flaute.

22.08.2010

Zum zweiten Mal ging Sonnabend das Finale des Band Contest Online der VR Bank Leipziger Land im Kulturpark Deutzen über die Bühne. In den vergangenen Wochen konnte im Internet abgestimmt werden.

22.08.2010

Wichtige Etappe bei der Generalreparatur eines Schaufelradbaggers im Tagebau Vereinigtes Schleenhain südlich von Leipzig: Am Dienstag wurde das sanierte Schaufelradgetriebe wieder in den Bagger montiert.

17.08.2010
Anzeige