Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Großeinsatz im Süden Leipzigs: Mega-Getriebe wird in Schaufelradbagger montiert
Region Borna Großeinsatz im Süden Leipzigs: Mega-Getriebe wird in Schaufelradbagger montiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 17.08.2010
Das 40 Tonnen schwere, sechs Meter lange und zweieinhalb Meter hohe Baggergetriebe wird von zwei Kränen angehoben. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Pödelwitz

Dazu musste das 40 Tonnen schwere, sechs Meter lange und zweieinhalb Meter hohe Teil zunächst von zwei Kränen angehoben werden. Die Montage erfolgte dann in fünf Metern Höhe. Die Generalreparatur am Schaufelradbagger und an einem Absetzer läuft schon seit März und dauert noch bis Oktober. Das Kohleunternehmen Mibrag investiert dafür rund neun Millionen Euro.

Das Schaufelradgetriebe gilt als Herzstück des Tagebaubaggers SRs 2000. Sein Einbau erforderte von den Spezialisten vor Ort hohe Konzentration und Präzision. Die Mibrag führt am Schaufelradbagger sowie am Absetzer 1124 die bislang komplexeste Generalreparatur im Tagebau Vereinigtes Schleenhain durch. Dabei werden der Korrosionsschutz sowie die Elektro- und Maschinentechnik erneuert.

Pödelwitz. Wichtige Etappe bei der Generalreparatur eines Schaufelradbaggers im Tagebau Vereinigtes Schleenhain südlich von Leipzig: Am Dienstag wurde das sanierte Schaufelradgetriebe wieder in den Bagger montiert. Dazu musste das 40 Tonnen schwere, sechs Meter lange und zweieinhalb Meter hohe Teil zunächst von zwei Kränen angehoben werden.

Die Sanierung finden in diesem Umfang zum ersten Mal in eigner Regie statt. Ziel sei es, die beiden Tagebaugeräte für ihren nächsten Einsatz im Abbaufeld Peres aufzurüsten, teilte die Mibrag mit. Der Aufschluss des Abbaufeldes Peres wird etwa 2013 im Tagebau Vereinigtes Schleenhain beginnen.

dpa/nn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Probeflutung des Rückhaltebeckens Serbitz-Thräna hat Schäden am Damm zum Speicherbecken Borna zu Tage treten lassen. Am unsanierten Teil des Dammes in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße 93 sickerte das Hochwasser durch Schadstellen.

17.08.2010

Elstertrebnitz. Besonders die Einwohner in Elstertrebnitz, die ihre Grundstücke am Mühlgraben haben, waren erneut vom Hochwasser betroffen – und frustriert.

15.08.2010

Bei den 9. Landesmeisterschaften im Feuerwehrsport waren am Sonnabend 22 Männer- und neun Frauenteams aus ganz Sachsen auf dem mit viel Engagement und in Detailarbeit hergerichteten Feuerwehrsportplatz in Narsdorf auf den Beinen, um sich Titel in Einzel- und Mannschaftsdisziplinen zu sichern.

15.08.2010
Anzeige