Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grünes Zentrum des Neuseenlandes

Grünes Zentrum des Neuseenlandes

Die Stadt Borna ist eine lebendige und grüne Stadt. Sie ist das Zentrum des Neuseenlandes. Das ist die Kernaussage des neuen städtischen Leitbildes, das in den letzten zwei Jahren erarbeitet wurde und heute vom Stadtrat auf seiner Sitzung im Goldenen Stern beschlossen werden soll.

Borna. Ein Leitbild ist eine schriftliche Erklärung einer Stadt über ihr Selbstverständnis und ihre Entwicklungsziele. So in etwa definieren Fachleute Papiere, deren Erarbeitung viel Zeit braucht und die nicht allzu selten geduldig irgendwo lagern. Auch die Stadt Borna hat nicht zum ersten Mal einen Anlauf zur Erarbeitung eines Leitbildes unternommen. Bereits in den 90er Jahren gab es entsprechende Bemühungen und Arbeitskreise. Die legten auch Ergebnisse vor. Beschlossen wurde das Papier seinerzeit aber nicht. Das soll heute Abend anders sein.

Der Stadtrat hatte vor drei Jahren den Auftrag erteilt, auf Basis bereits vorliegender Gutachten und Konzepte ein Leitbild zu erarbeiten. Seither hatten in regelmäßigen Abständen die Arbeitsgruppen "Wirtschaft", "Vermarktung, Image, touristische Entwicklung" und "Stadtentwicklung" getagt. Zudem gab es nach Angaben der Stadtverwaltung mehr als 40 Einzelgespräche sowie öffentliche und Internetforen.

Im Ergebnis wird Borna als "lebendiger, attraktiver und nachgefragter Wirtschaftsstandort" beschrieben, der über ein "bezahlbares Wohnungsangebot für Jung und Alt" verfügt", heißt es in dem Papier, das immer als Vision zu lesen ist. Zur Bewältigung des anhaltenden Bevölkerungsrückgangs müsse ein "ausgewogener Rückbau" erfolgen, heißt es weiter. Dazu gehöre auch die "Sicherung einer effizienten und nachhaltigen Bewirtschaftung und Versorgung des Stadtgebietes". Weiter heißt es unter dem Leitbild-Stichwort "Lebendige Stadt": Borna sei integrativ, und die Zusammenarbeit der Generationen wie auch sozialer Gruppen werde gefördert. Die Bürger fühlten sich verwurzelt. Und, das haben Leitbilder so an sich, wenn in ihnen Zukunftshoffnungen benannt werden: Die "positive Grundeinstellung" der Bürger "zur Stadt strahlt über die Stadtgrenzen hinaus und prägt das regionale Image", was in der Tat schön wäre. Und es geht so weiter: Die frühzeitige Bindung der Jugend an die regionalen Unternehmen über die Initiative "Schule - Wirtschaft" binde die Jugend an Borna.

Unter dem Schlagwort "Grüne Stadt" beschreibt das Leitbild "Borna 2025" die Stadt als "attraktiven Standort der Gesundheitswirtschaft" mit leistungsfähigen Stadtwerken und innovativen Unternehmen der Umweltwirtschaft. Durch nachhaltiges Flächenmanagement sollen Rückbauflächen "neuen Nutzungen" zugeführt werden und durch Entsiegelung der Aufwertung der Wohnstandorte dienen. Borna wird den Leitbild-Visionen zufolge eine "grüne und gastfreundliche Stadt am Wasser" und damit ein Anziehungspunkt mit vielfältigen naturnahen Seen. Die kulturhistorischen Stätten, aber auch Feste und Märkte sorgten für Besucher.

Nicht zuletzt versteht sich Borna dem Leitbild nach als Zentrum des Neuseenlandes. Dazu gehört die Zusammenarbeit mit dem Umlandgemeinden und mit dem thüringischen Altenburg, was der Stadt ihren Status als Verwaltungs-, Bildungs- und Versorgungszentrum sichern soll. Es gibt eine lebendige und fußgängerfreundliche Innenstadt mit innenstadtrelevanten Sortimenten und Güter der Nahversorgung. Und weiter: "Der Verkehr in Borna und seinem Umland orientiert sich auch an den Bedürfnissen der nichtmotorisierten Bevölkerung und bietet Mobilität für alle."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.03.2013

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr