Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Grundschüler beim Schnuppertag an der Oberschule Regis-Breitingen
Region Borna Grundschüler beim Schnuppertag an der Oberschule Regis-Breitingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 15.12.2016
Vincent führt den Grundschülern im Naturwissenschaftskabinett ein Experiment vor. Quelle: André Neumann
Anzeige
Regis-Breitingen

Mit 284 Mädchen und Jungen in zwölf Klassen, je zwei von Klassenstufe fünf bis zehn, ist die Oberschule Regis-Breitingen seit diesem Schuljahr wieder gut gefüllt. Damit das so bleibt, hatte man sich am Donnerstag noch 75 junge Gäste eingeladen, Schüler aus den vierten Klassen der Grundschulen in Regis-Breitingen, Lobstädt, Deutzen und Neukieritzsch.

Emma Cheyenne und Jolina aus der Fünften tragen beide ein grünes Schul-T-Shirt und führen gerade ihre Gruppe zur nächsten Station. Hier geht es um Märchen. Bei einem Quiz sollen die Viertklässler unter Beweis stellen, wie gut sie sich in der Märchenliteratur auskennen.

Die Schüler aus den fünften Klassen, erzählt Schulleiterin Dagmar Meißner, dürfen sich am Schnuppertag um die Gäste kümmern. Das habe unter anderem den Vorteil, dass sie noch etliche Mitschüler aus ihrer ehemaligen Grundschule kennen, denen sie besonders gern ihre jetzige Schule zeigen. Auch zwischen den Lehrern, die aus den Grundschulen mitkommen, und ihren ehemaligen Schülern, die jetzt in Regis-Breitingen lernen, wird an diesem Tag manches „Hallo“ ausgetauscht. „Die freuen sich immer, ihre einstigen Schüler wiederzusehen“, weiß Dagmar Meißner schon von den früheren Grundschultagen.

Auch im Chemiekabinett wird erst einmal Wissen abgefragt. Wie alt können ein Regenwurm, eine Katze, ein Mensch, eine Elefantenschildkröte und ein Mammutbaum werden, will Marvin aus der 10 b wissen. Fünf Richtige schafft keiner, einige immerhin vier, dafür gibts einen Schokololli. Dann wird es spannend: die Zehntklässler stellen den Chemie-Unterricht vor, haben dafür ein paar Experimente vorbereitet. Zuerst zeigt Vincent den neugierigen jungen Besuchern, wie man im Reagenzglas durch Verfärbung der Lackmuslösung eine saure von einer basischen Lösung unterscheidet.

Auch Sport-Staffelspiele und ein bisschen Englisch, wo eine Weihnachtskarte angefertigt wird, stehen auf dem Programm für die Gäste. Zum Abschluss führen die Oberschüler ein Kulturprogramm vor, singen unter anderem das selbst getextete Schullied.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Debatte um die Bebauung des Schlossgeländes nimmt in Rötha harsche Züge an: Ein offenkundig gefälschter Brief ruft jetzt sogar die Polizei auf den Plan, ein Stadtratsbeschluss wurde von der Tagesordnung genommen.

15.12.2016

Seit die Autobahn bis Borna führt ist es in der südlichen Leipziger Straße ruhiger geworden. Doch jetzt, da die Autobahn weiter gebaut wird, steigt das Verkehrsaufkommen zeitweilig wieder auf Bundesstraßenniveau. Anwohner sind genervt.

14.12.2016

Unbekannte haben das Namensschild eines Supermarkts in Groitzsch mit roter Farbe beschmiert. Auf 1,5 Meter Länge sprühten sie ein Hakenkreuz und weitere rechtsextreme Symbole.

14.12.2016
Anzeige