Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Grundschule Rötha bekommen Kletterwand
Region Borna Grundschule Rötha bekommen Kletterwand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 12.02.2019
Uwe Karlstatt (r). von der Bäckerei-Kette Steinecke übergibt 1000 Euro an die Grundschule Rötha. Mit den Kindern freuen sich Schulleiterin Silke Kruppa, die Eltern Sandra Kirsten und Anja Stummer sowie Sekretärin Annett Barthel (v.l.). Quelle: Jens Paul Taubert
Rötha

Große Freude an der Grundschule Rötha. Für ein neues Spielgerät für den Pausenhof hat die Bildungseinrichtung 1000 Euro bekommen. Uwe Karlstatt von der Bäckerei-Kette Steinecke brachte am Dienstagvormittag den bunten Riesenscheck von Krümel in die Schule.

Krümel ist das Maskottchen des Bäckereiunternehmens mit Hauptsitz in Mariental in Niedersachsen an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Filialen gibt es in der Region unter anderem in Rötha und in Borna. Und Krümel hilft Grundschulen dabei, eigene Projekte zu finanzieren. 25 Schulen erhielten jetzt bei der jüngsten Aktion je 1000 Euro.

Grundschulen beteiligten sich an der Aktion „Krümel hilft“

Dafür konnten sich die Grundschulen mit ihren Projekten bis Ende Oktober bei der Aktion „Krümel hilft“ bewerben. 50 übersprangen die Hürde einer Vorauswahl, dann konnten Unterstützer im Internet und per Stimmzettel für ihre Schule abstimmen.

Die Grundschule Rötha hat sehr erfolgreich die Werbetrommel in eigener Sache gerührt. Über Aushänge in der Schule, Elternbriefe und auf Facebook wurde bis Dezember um Stimmen aus der Bevölkerung geworben. Auch die Stimmzettel wurden verbreitet. „Wir können uns glücklich schätzen, dass wir viele Röthaer mobilisieren konnten, die für uns ihre Stimme abgegeben haben“, freut sich Schulleiterin Silke Kruppa. 417 Mal wurde für die Grundschule Rötha abgestimmt.

Pausenhof der Schule in Rötha soll noch attraktiver werden

Und das besonders für ihre Schüler. Denn für die soll der Pausenhof der Schule noch attraktiver gestaltet werden. Und zwar mit einer Kletteranlage mit Free-Climbing-Element. Das Projekt, teilt die Schule mit, soll in Zusammenarbeit mit dem Elternrat verwirklicht werden.

Auch die Schüler selbst haben schon eifrig geholfen, damit die Anschaffung realisiert werden kann. Dafür gaben beim Sponsorenlauf im vergangenen Juni alle Kinder ihr Bestes, so dass damals schon ein größerer Geldbetrag für die Kletterwand zusammenkam. Doch bevor die Anlage aufgestellt werden kann, sind noch Erdarbeiten notwendig und muss Fallschutz auf den Boden aufgebracht werden.

Mit Spende der Bäckerei-Kette Einweihung der Kletteranlage bis Ostern

Mit der Zuwendung der Bäckerei-Kette könne die Schule jetzt finanziell entspannter die weitere Planung des Projektes angehen, sagt die Schulleiterin. Damit stehe einer Einweihung der Kletteranlage bis Ostern nichts mehr im Weg.

Die Grundschule hatte auch schon im vorigen Schuljahr ein Projekt für den Schulhof verwirklicht. Ende des Schuljahres war ein Umweltmobil eingeweiht worden, ein grünes Klassenzimmer in einem aufgemöbelten Bauwagen.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei sucht Zeugen in einem Fall von Unfallflucht. Am Montag war ein Touran in Großzössen bei Neukieritzsch von einem entgegenkommenden Fahrzeug so geblendet worden, dass der Fahrer in den Straßengraben fuhr. Der Gegner flüchtete.

12.02.2019

In einer Firma in Borna wurde am Wochenende eingebrochen. Die Diebe machten sich an einem Kaffeeautomaten zu schafften und klauten dann ein paar Schokolade-Waffeln.

12.02.2019

Einbrecher haben sich in der Nacht zu Montag Zutritt zu einer Werkstatt in Rötha verschafft. Sie stahlen Bargeld, einen Kaffeeautomaten und Computermonitore.

12.02.2019