Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Guntram Vesper für den Leipziger Buchpreis nominiert
Region Borna Guntram Vesper für den Leipziger Buchpreis nominiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 11.02.2016
Postmeilensäule in Frohburg.  Quelle: Archiv
Anzeige
Frohburg

 Wenn im März bei der Leipziger Buchmesse die Preise vergeben werden, könnte Frohburg eine Rolle spielen. Und zwar der gleichnamige Roman des Schriftstellers Guntram Vesper. Der 74-Jährige, der aus Frohburg stammt und später in Geithain die Oberschule besuchte, steht auf der Shortlist für die Vergabe des Leipziger Buchpreises. Er habe mit „Frohburg“, das am 1. März dieses Jahres erscheint, „einen großen Deutschlandroman, ein monumentales Erinnerungswerk“ vorgelegt, heißt es zur Begründung. Neben Vesper stehen unter anderem auch der Comedian Heinz Strunk sowie die Theater-Autoren Nis-Momme Stockmann und Roland Schimmelpfennig auf der Shortlist.

Guntram Vesper, der sich als Junge in Gedichten bereits mit Ereignissen wie dem 17. Juni 1953 und dem ungarischen Aufstand im Herbst 1956 befasste, verließ seine Heimatstadt 1957 und ging nach Westberlin, bevor er sich später im hessischen Vogelsberg niederließ. In seinem Roman „Frohburg“, der einen Umfang vom etwa 1000 Seiten hat, beschreibt er seine Heimatstadt Frohburg, aber auch seine Flucht und sein Leben im Westen. Das Buch mit autobiografischen Zügen gilt Literaturexperten als vergleichbar mit den Werken von Walter Kempowski („Tadellöser & Wolff“) und Uwe Johnson („Jahrestage“), zwei Schriftsteller, die wie Vesper ebenfalls die DDR in Richtung Westen verließen.

Der Preis der Leipziger Buchmesse wird am 17. März vergeben. Er ist mit insgesamt 60.000 Euro dotiert und wird in de Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung vergeben. Die Sieger in den drei Kategorien erhalten jeweils 15.000 Euro.

Von Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gerade hat der Sportverein Chemie Böhlen Ende vorigen Jahres mit einem neuen Vorstand und verkleinertem Mitgliederbestand eine ernsthafte Krise abgewendet, da droht jetzt die nächste. Wobei die Krise in dem Fall nur die Fußballer betrifft, nicht wirklich existenzbedrohend und eher eine Plage ist: Maulwürfe.

10.02.2016

Die Polizeidirektion Leipzig warnt vor Trickdieben, die in Borna unterwegs sein sollen. Ein Mann hatte sich als Polizist ausgegeben und sich so Zugang zur Wohnung zweier Frauen verschafft. Dort stahl er persönliche Dokumente.

10.02.2016

Der Schlüssel aus Buttercreme und Schokolade ist das Sahnehäubchen auf das jüngste Projekt der Bornaer Lebenshilfe. In nur siebenmonatiger Bauzeit errichtete der Verein einen Förder- und Betreuungsbereich für Schwerbehinderte in Borna. Aber die Suche geht weiter – nach einem Grundstück für eine Wohnstätte, in der behinderte Senioren alt werden können.

10.02.2016
Anzeige