Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Gutachter hält Groitzsch-Mörder für voll schuldfähig
Region Borna Gutachter hält Groitzsch-Mörder für voll schuldfähig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 01.04.2011
Anzeige
Leipzig

Er bescheinigte dem Angeklagten, eigenbrötlerisch und selbstbezogen zu sein. Eine Persönlichkeitsstörung aber habe dieser nicht. Auch Hirnschäden oder Alkohol- und Drogenmissbrauch, die zu einer verminderten Schuldfähigkeit führen könnten, lägen bei ihm nicht vor.   

Dem 41-Jährigen wird vorgeworfen, 2009 und 2010 drei 19, 23 und 27 Jahre Männer erschossen zu haben. Sie sollen sich an oder auf seinem Grundstück - einer mit Autowracks vollgestellten Lagerhalle - als Schrottdiebe zu schaffen gemacht haben. Leygraf sagte, der Angeklagte habe diese Eingriffe in seinen persönlichen Bereich schwer verkraften können.

Er sei jemand, dem Kontrolle im Leben sehr wichtig sei. Der Mann zeichne von sich ein „sehr hochgestochenes Bild“ eines religiösen und moralisch hochstehenden Menschen. Seine Fähigkeiten, sich in andere Menschen einzufühlen, seien „sehr gering“.   

Neben dem Psychiater erstatteten auch noch ein Rechtsmediziner und ein Kriminaltechniker ihre Gutachten. Daraus ging hervor, dass jeweils mehrfach auf die Opfer geschossen wurde. Das erste Opfer, der 27-Jährige, wurde 2009 noch von Kugeln getroffen, als er schon am Boden lag.

Auf die beiden anderen Männer schoss der Angeklagte aus nächster Nähe - etwa einem Meter Abstand. Einem von ihnen schlug er mit großer Wucht noch ein schweres Metallteil eines Baugerüsts auf den Kopf. Der Prozess wird am nächsten Donnerstag mit den Plädoyers fortgesetzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Prozess um den gewaltsamen Tod dreier junger Männer aus Groitzsch (Kreis Leipzig) haben am Freitag im Landgericht Leipzig mehrere Gutachter ausgesagt. Ein Kriminaltechniker, der die Opfer auf Schmauchspuren untersucht hat, erklärte, auf zwei der jungen Männer sei aus nächster Nähe - etwa einem Meter - geschossen worden.

01.04.2011

Erfreuliche Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im letzten Monat. Sowohl im Agenturbereich Borna als auch im Bereich Geithain ging die Zahl der Arbeitslosen zurück.

31.03.2011

[image:phpHg2XzS20110330213106.jpg]
Espenhain. Erneut der Industrie- und Gewerbepark Espenhain: Gegen 12 Uhr entdeckte LKW-Fahrer Ronny Baumann (37) gestern eine englische Fünf-Zentner-Flieger-Bombe mit Heckzünder.

30.03.2011
Anzeige