Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna „Hänsel und Gretel“ als Oper in Neukieritzsch
Region Borna „Hänsel und Gretel“ als Oper in Neukieritzsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 27.11.2018
Das Leipziger Symphonieorchester spielt am Sonntag in der Neukieritzscher Parkarena. Quelle: Jens Paul Taubert
Neukieritzsch

Das Leipziger Symphonieorchester (LSO) lädt auch in diesem Jahr zu einem vorweihnachtlichen Konzert in die Parkarena Neukieritzsch ein. Auf dem Programm stehen dabei am Sonntag, dem 2. Dezember, Ausschnitte aus der bekannten Märchenoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck sowie das Concerto grosso von Georg Friedrich Händel und die Ballettsuite „Raymonda“ von Alexander Glasunow.

Kerstin Hoffmann moderiert

Durch das Programm führt die Leipziger Moderatorin Kerstin Hoffmann. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Stefan Klingele, Musikdirektor und Chefdirigent an der Musikalischen Komödie Leipzig.

Konzert beginnt um 15 Uhr

Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei „Buch und Kunst“ in Borna, der Touristinformation Borna, der Bücherstube Böhmichen in Groitzsch, im Modehaus „Kathleen“ in Neukieritzsch, im Lottoladen in Böhlen, im Büro des Leipziger Symphonieorchesters im Kulturhaus Böhlen, im Restaurant „Auszeit“ in Neukieritzsch sowie an der Tageskasse erhältlich. Das Konzert beginnt 15 Uhr. Der Einlass erfolgt ab 14 Uhr.

Von nn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Groitzscher Markt steht jetzt der bisher größte Weihnachtsbaum. Der Bauhof musste sich für Transport und Aufstellung des Rekord-Exemplars sogar Unterstützung holen.

27.11.2018

Je eher bei der Kohleverstromung der Ausstiegsknopf gedrückt wird, umso teurer wird es für den Steuerzahler. Das sagen die Betriebsräte des Braunkohleförderers Mibrag und des Kraftwerks Lippendorf.

27.11.2018

Die Tänzer des Pegauer Karneval-Klubs haben beim bundesoffenen Turnier in Hannover aufgetrumpft. Vier Plätze auf dem Treppchen und eine weitere Qualifikation fürs deutsche Halbfinale sprangen heraus.

27.11.2018