Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hainichen feiert Kultfasching mit Darth Vader

Fasching Hainichen feiert Kultfasching mit Darth Vader

Der Hainicher Carneval Verein (HCV) steht kurz vor dem Höhepunkt seiner 62. Saison. Beim Kultfasching am Sonnabend mischen auch einige Figuren aus Star Wars mit. Es gilt, den Raub der Prinzessin zu vereiteln.

Klassisches Funken-Ballett gehört zu jedem Programm des HCV
 

Quelle: Foto-tom

Kitzscher/Hainichen.  Die Kleinen sind den Großen voraus, zumindest in der Zahl der Jahre. Während der Karnevalverein Kitzscher (KVK) sich gerade in seiner 52. Session befindet, feiert der Hainicher Carneval Verein (HCV) im gleichnamigen Ortsteil der Stadt schon seine 62. Saison. Nach dem Auftaktwochenende mit zusammen 200 Gästen am vergangenen Freitag und Sonnabend lädt der 25-köpfige Verein am Freitag die Senioren und am Sonnabend alle Feierwütigen zum berühmten Hainicher Hotten-Totten-Fasching ein.

Dass dabei ordentlich die Luft brennt, dafür sorgen die Karnevalisten des HCV, allen voran Prinz Michael der 62. und Prinzessin Monika die 1. Was nicht heißt, dass die Prinzen in der Geschichte des HCV immer Michael hießen und noch nie Monika. Prinz kann in Hainichen nur werden, wer im HCV zum Elferrat oder zur Polizei gehört, mithin sind wegen des begrenzten Personenkreises auch Wiederholungen möglich. Die Zahl hinter dem Namen weist schlicht und einfach auf die Saison hin. Prinzessin darf man nur einmal werden, deswegen ist jede, wie sie auch heißen mag, die Erste. Die diesjährige Majestät tanzt in der Funkengarde mit. An der Seite von Prinz Michael hat sie allerdings die rot-weiße Uniform gegen ein grünes Kleid getauscht.

Für den Auftakt des anderthalbstündigen Programms sorgen ganz klassisch die Kinderfunkengarde und die Funkengarde mit ihren Tänzen. Wobei einige der größeren jungen Damen für zwei Programmblöcke die Kostüme tauschen und rasch zu den Crazy Girls werden. Die sich diesmal Verstärkung geholt haben und für eine Nummer dem aktuellen cineastischen Mainstream verfallen, in dem sie eine Geschichte aus dem Universum von Star Wars erzählen. Darin will Darth Vader die Prinzessin rauben, was aber ein Jedi Ritter mit Hilfe einiger Sturmtruppler verhindern kann. Der Abschluss des Programms ist beim HCV ein traditioneller: Dann tritt das Männerballet auf.

Nach dem Programm wird gefeiert und getanzt, am besten mehrere Stunden lang und bis weit nach Mitternacht. Am Sonnabend gingen die letzten Gäste gegen vier Uhr morgens. Diesen Sonnabend beim Hotte-Totten dürfte das kaum anders sein, wenn der Saal wieder mittels eines Festzeltes mit der Turnhalle auf der anderen Straßenseite verbunden wird, womit Platz für über 300 Gäste geschaffen wird. Zumal mit der Gugge-Band „Überdosis“ aus Borna ein zusätzlicher Stimmungsmacher an Bord sein wird. Der HCV rechnet mit bis zu 350 Besuchern, Karten gibt es nur an der Abendkasse. Rentnerfasching am 5. Februar ab 15 Uhr, Hotten-Totten am 6. Februar ab 19 Uhr.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr