Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Handarbeit: 22 Aussteller und 250 Besucher

Handarbeit: 22 Aussteller und 250 Besucher

Der große Volkshaus-Saal in Pegau war am Sonnabend fest in der Hand der Kreativen. Über 250 Besucher kamen zur mittlerweile fünften Handarbeitsmesse und erlebten eine wahre Fundgrube von Ideen für das eigene Hobby.

Pegau. Sehr zur Freude auch von Organisatorin Sabine Bader: „Es war toll. Das Interesse der Leute ist groß, und auch die Aussteller sind hinterher alle noch einmal gekommen und haben sich bedankt. Sie kommen alle gern wieder.“

Womit die sechste Messe bereits ihre Schatten vorauswirft. Die Idee zum Kre-ativ-Event kam der Mitarbeiterin für Kultur bei der Stadt Pegau vor reichlich vier Jahren. Die eigene Mutter begann, sich mit der Occhi-Technik zu befassen, Bader hörte von einer ähnlichen Veranstaltung anderswo und dachte: „Das könnte man doch auch in Pegau versuchen.“ Schon zur Premiere kamen fast 20 Aussteller; am Sonnabend waren es 22 Stände, und viele Hobbykünstler gehören längst zu den Stammgästen. Sabine Bader bewies damit nicht zuletzt Gespür für einen Trend, den Sybille Schuster so beschreibt: „Stricken ist im Aufwind.“ Die Chefin des Bornaer „Nähkästchens“, die schon viele Ausstellungen in der Region präsentierte und gerade von einer Messe in Köln zurückgekehrt ist, spürt das zunehmende Inte-resse an der Handarbeit. „Die Menschen, die zu uns kommen, wollen etwas ganz Individuelles, und ihre Zahl steigt wieder.“ In Pegau stellte sie an ihrem Stand auch die Hardanger-Technik vor, eine aufwändige Durchbruch-Stickerei. „Da muss man jeden Faden abzählen.“ Sybille Schuster bewahrt nicht nur die alten Handarbeits-Traditionen, sie gibt ihr Wissen auch in Lehrgängen weiter. Damit ist die Bornaerin, wie man beim Messe-Rundgang entdecken konnte, in guter Gesellschaft: Erika Lorenz aus Elstertrebnitz vermittelt ihre Occhi-Künste („Ein Vorläufer des Klöppelns.“) an der Volkshochschule. Heidrun Lang war mit ihrem „Klöppelladen“ aus Lauter angereist und pflegt in der erzgebirgischen Heimat in Kursen die uralte Kunst. Am Tisch von Gabriele Esche bildete sich nicht selten eine regelrechte Men-schentraube, um zu bestaunen, wie aus Kürbis, Radieschen oder Mohrrübe kleine Kunstwerke entstehen. Das Obst- und Gemüseschnitzen ist in Kursen im Kulturpark Deutzen zu erlernen, der nächste beginnt im September. Gabriele Esche hat vor zwei Jahren diese originelle Technik für sich entdeckt und arbeitet ehrenamtlich im Kulturpark mit. Ob das Ostereier-Verzieren am Stand von Hella Hofmann aus Tautenhain, ob Stricken, Häkeln, Klöppeln, Schnitzen oder Malen – diese Messe war für viele Besucher zugleich ein Quell der Inspiration. „Ich stricke leidenschaftlich gern“, erzählte Ellen Moritz aus Groitzsch. „Deshalb komme ich gern hierher, weil ich immer wieder Anregungen finde.“ Sie freut sich, dass die alten Traditionen bewahrt werden. „Wir haben das noch von unseren Eltern gelernt und wissen es zu schätzen.“ Eine aus jener Eltern-Generation ist die 87-jährige Gertraut Müller vom Pegauer Heimatverein, die am Sonnabend den Stand ihrer Handarbeitsgruppe mit betreute. Neben ihr saß Gisela Richter. Sie wünscht sich, dass der allgemeine Trend auch in ihrer Gruppe ankommt. „Wir würden uns über jüngere Interes-senten freuen, sind nun doch schon alle über 60.“ Vielleicht hat die Messe auch dazu einen Anstoß gegeben.

Hartmut Karich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

23.08.2017 - 12:42 Uhr

Martin Schwibs kickt in der Landesklasse beim HFC Colditz und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel "Sachsen-Knipser der Saison". Bei seiner Trefferquote werden Profis neidisch.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr