Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hans-Sachs-Schule geschlossen

Hans-Sachs-Schule geschlossen

Die private Hans-Sachs-Mittelschule in Witznitz ist geschlossen. Seit dem 31. Juli schon, wie erst jetzt bekannt wurde. Die Bildungseinrichtung, die zur Augsburger Lehmbaugesellschaft gehörte, war vor vier Jahren eröffnet worden.

Voriger Artikel
Straßenfeger Geschichte - vom Steinzeithaus bis zur Brandbombe
Nächster Artikel
Drei Seifenkisten aus Kitzscher beim Tag der Sachsen

Geschlossen: An der privaten Hans-Sachs-Mittelschule, als Bildungseinrichtung mit Ambitionen vor vier Jahren gestartet, herrscht seit Ende Juli Ruhe.

Quelle: Thomas Kube

Borna. "Die Schule ist mit vielen Versprechungen aufgetreten, hat es aber am Ende doch nicht gepackt", sagt Roman Schulz, der Sprecher der Sächsischen Bildungsagentur in Leipzig. Im vorletzten Schuljahr waren sieben Lehrer an der Schule tätig und unterrichteten 28 Fünf- bis Siebtklässler, wobei auf die Entwicklung kreativer und handwerklicher Fähigkeiten besonders wert gelegt wurde. Im Schuljahr 2013/14 waren nur noch 13 Mittelschüler angemeldet. Sie kamen aus Borna, Leipzig und dem Leipziger Land.

Die Schule trug den Namen von Hans Sachs, dem Schuhmacher und bekannten Nürnberger Dichter der Reformationszeit. Auf der Hans-Sachs-Schule standen neben spezieller handwerklicher Ausbildung Themen wie Nachhaltigkeit und Philosophie im Mittelpunkt des Unterrichts. "Die Schule hat sich mit einem besonderen Konzept zur Förderung des Handwerks um Schüler bemüht, aber es gab einfach nicht genug Interessenten", erläutert Schulz.

Die Bildungseinrichtung gehörte der Augsburger Lehmbaugesellschaft, von der sich bis gestern Abend niemand zur Schließung der Schule äußern wollte. Die Schule wurde von der Augsburger Lehmbaugesellschaft während ihrer Gründungsphase finanziert. Das Motto der Schule lautete "Weil Schulbildung Privatsache ist". Zum Zeitpunkt ihrer Eröffnung 2010 die war es die erste private Bildungseinrichtung in der Region. Für den ganztägigen Unterricht zahlten Eltern 100 Euro im Monat.

Die Schule sollte von der Kreishandwerkerschaft Leipzig in Borna unterstützt werden, etwa mit Praktikumsplätzen. Ingo Schöne, der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, bedauert, dass die Kreishandwerkerschaft nur wenig Kontakt mit der Schule hatte und verweist darauf, dass von der Bildungseinrichtung nur wenig Interesse an Unterstützung gab. "2013 haben wir für einen kompletten Jahrgang Praktikumsplätze vermittelt, aber das was das einzige Mal", sagt Schöne. Die angebotenen Praktika gab es etwa in den Bereichen Metallbau, Tischler sowie Gesundheit und Körperpflege.

"Für Handwerksberufe sind solche Ausbildungsmöglichkeiten wichtig, weil es schon seit Jahren rückläufige Zahlen von Handwerkern sowie ein Nachwuchs-Mangel gibt", betont Schöne. "Wir brauchen dringend die Arbeits- kräfte."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 10.09.2014
Krysta Brown

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr