Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Haselbacher See: Angler verkürzen Weg zum Strand

Haselbacher See: Angler verkürzen Weg zum Strand

Der offizielle Parkplatz auf der sächsischen Seite des Haselbacher Sees ist ab sofort nicht mehr zu benutzen. Der Grund: Es wird ein neuer angelegt, für den der Schotterboden des bisherigen Parkplatzes verwendet wird.

Voriger Artikel
Gärtnerball, Oldtimer und Zwiebelsuppe
Nächster Artikel
67 Millionen Euro stehen für Infrastruktur des Landkreises bereit

Mutterboden weg, Mineralgemisch her: Kurz vor Ramsdorf wird ein neuer Parkplatz am Haselbacher See gebaut.

Quelle: André Neumann

Ramsdorf. Der neue Platz befindet sich näher am Strand.

 

 

Am Montag begannen die Arbeiten. Ein Bagger gräbt auf dem bestehenden Parkplatz den Schotterboden aus, drei Lastwagen bringen ihn dorthin, wo aus Richtung Deutzen kurz vor Ramsdorf am Ende eines links abzweigenden Wirtschaftsweges auf einer Feldfläche der neue entsteht. Der Mutterboden, den ein zweiter Bagger dort aushebt, wird zum alten Platz zurückgefahren und hier eingebaut.

Bauherr ist der Anglerverband Leipzig. Dem gehören fast alle Tagebau-Seen in der Region Leipzig, sagt Verbandsgeschäftsführer Friedrich Richter, darunter der Haselbacher See. Innerhalb des Flurneuordnungsverfahrens erhielt der Verband vor einigen Jahren auch die Fläche bei Ramsdorf, so dass sich die Möglichkeit ergab, einen Parkplatz zu errichten, der näher am Strand liegt. Denn Badeausflügler mögen nicht gern weit laufen. Vom neuen Platz seien es jetzt nur noch rund 100 Meter die Böschung hinab, schätzt Richter. Bis jetzt waren es rund 500 Meter, was zu reichlich wilder Parkerei geführt habe.

Die Investition von rund 30 000 Euro für Neubau und Rückbau trägt der Anglerverband selbst. Hinzu kommen Eigenleistungen. Die Bäume, die Verbandsmitglieder rund um den neuen Parkplatz pflanzen werden, liegen schon bereit.

Das Hinweisschild "Haselbacher See" an der Staatsstraße 50 an die neue Einmündung zu versetzen, ist Sache des Landratsamtes. Die Stadt hat den Antrag dazu gestellt. Für die Beschilderung der Zufahrt zum neuen Platz, die bisher nur von Landwirtschaftsfahrzeugen befahren werden darf, hat die Stadt die neuen Schilder schon bereitliegen. Nutzbar sein wird der neue Platz laut Richter zu Beginn der neuen Saison. Wer vorher noch am Haselbacher See baden möchte, muss das Auto auf dem Parkplatz zwischen Ramsdorf und Wildenhain abstellen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.09.2013

Neumann, André

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

28.07.2017 - 06:20 Uhr

Kein Klassenunterschied beim 4:2-Erfolg gegen den Kreisoberligisten

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr