Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Höchste Schuldnerquote in Böhlen

Höchste Schuldnerquote in Böhlen

Es gibt Bereiche in der Stadt Leipzig, in denen mehr als ein Viertel der Bevölkerung so verschuldet ist, dass kaum ein Ausweg absehbar ist. Im Vergleich dazu ist die Lage im Landkreis Leipzig relativ entspannt.

Borna. Die Schuldnerquote, die von Experten der Creditreform Leipzig für den Stichtag 1. Oktober ermittelt wurde, liegt zwischen Hohburger Bergen und Kohrener Land aktuell bei 9,32 Prozent.

Nach den Daten des sogenannten Schuldneratlas' steckt zum Beispiel in Volksmarsdorf oder Neuschönefeld jeder Vierte in einer heftigen Finanzklemme, die Schuldnerquote beträgt in diesen Stadtteilen der benachbarten Großstadt jeweils 25,57 Prozent. Im Landkreis hingegen ist es knapp jeder Zehnte. In diesen Größenordnungen bewegte sich die Zahl auch bei den Erhebungen der Vorjahre. Die höchste von Creditreform Leipzig festgestellte Quote stammt mit 10,19 aus dem Jahr 2007, über 9,44 (2008), 8,1 (2009), 8,61 (2010) und 8,56 (2011) landete sie 2012 bei 9,15 Prozent. Kurios: Obwohl die Schuldnerquote 2013 bei 9,32 Prozent und somit etwas höher liegt als im Vorjahr, ist die Zahl der Schuldner zurückgegangen. Das liegt laut Creditreform am Zensus-Effekt: Die Bevölkerungszahl und damit der Vergleichswert ist gefallen.

In der Region Leipzig weist der Landkreis Leipzig die geringste Schuldnerquote auf. Nicht überall in der Messestadt ist die Verschuldung so ausgeprägt wie in den erwähnten Stadtteilen, doch mit 12,91 Prozent liegt die Quote deutlich über der des Landkreises und auch über jener des Landkreises Nordsachsen (10,14 Prozent). Den absoluten Tiefstwert registrierte Creditreform im südlichsten Zipfel des Landkreises. In der Gemeinde Kohren-Sahlis sitzt nur jeder Zwanzigste in der Schuldenfalle, die Quote beträgt 5,17 Prozent. "Der überwiegende Teil der Städte und Gemeinden im Kreis liegt auch in diesem Jahr wieder deutlich unter dem bundesdeutschen Durchschnitt", attestieren die Finanzexperten der Region zwischen Wurzen und Geithain insgesamt ein gutes Ergebnis. Der Bundesschnitt liegt bei 9,81 Prozent, der Sachsen-Durchschnitt bei 8,96 Prozent. Es gibt allerdings auch Kommunen, deren Bewohner nicht so gut abschnitten. Die höchsten Schuldnerquoten im Landkreis Leipzig seien in Böhlen (14,11 Prozent), Rötha (11,49 Prozent) und Wurzen (11,45 Prozent) ermittelt worden, stellte der Creditreform-Schuldneratlas fest.

In den zweistelligen Bereich kletterte die Quote auch in Grimma, von 9,89 Prozent im Vorjahr auf 10,35 Prozent. In der Kreisstadt Borna sieht es mit 10,24 Prozent (Vorjahr 9,55 Prozent) nicht viel anders aus. Die übrigen Kommunen im Leipziger Land, die Creditreform explizit im Zahlenwerk vorlegte, verharrten - bis auf Espenhain - im einstelligen Bereich (siehe Kasten).

Das Gesamtfazit von Creditreform kommt dennoch einem Warnsignal gleich. In der Region Leipzig - der Stadt und den beiden benachbarten Landkreisen - stieg die Schuldnerquote innerhalb eines Jahres von 10,84 Prozent auf 11,25 Prozent. Im Klartext heißt das: Mehr als 100 000 Menschen in der Region waren am Stichtag 1. Oktober überschuldet.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.12.2013

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr