Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Im Sommer An der Wyhraaue baden
Region Borna Im Sommer An der Wyhraaue baden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 03.05.2010
Sommerlicher Badespaß im Freibad rückt in Borna ein Stück näher. Quelle: Günther Hunger
Anzeige
Borna

Mehr noch. Für den Sommer gebe es durchaus Chancen, dass das Bad zumindest teilweise wieder genutzt werden könnte. Es gehe um ein Betreiber- und ein Finanzierungskonzept, sagt Luedtke. „Die Unterlagen sind da.“ Jetzt müsse nur noch der Investor zusagen, über den sich der Vereinschef öffentlich in Schweigen hüllt. Und der Stadtrat müsse sich zum Freibad bekennen, das er bekanntlich vor dreieinhalb Jahren aus Kostengründen geschlossen hat.Schließlich, so Luedtke weiter, sei nur die Stadt in der Lage, Fördergelder zu beantragen. Immerhin gehe es um den Betrieb der Bassins als Ökobad fürs nächste Vierteljahrhundert. Bis dahin allerdings müssten Gelder zwischen 1,2 und 1,5 Millionen Euro fließen. Wobei noch zu untersuchen sei, welche der alten Gebäude auf dem einstigen Badgelände vielleicht noch nutzbar wären. Der Imbiss vermutlich kaum noch, sagt Luedtke. Anders könne es mit dem Flachbau aussehen, in dem sich die Toiletten befanden, oder mit der Terrasse.In jedem Fall soll Leben auf dem Freibadterrain einziehen, womit nicht nur der „Rock am Kuhteich“ am 1. Mai gemeint ist. Ein zweites Konzert sei im September geplant. Im Sommer, sagt der Vorsitzende des Vereins weiter, sei ein Trödelmarkt vorgesehen.Im Gespräch sei auch ein Volleyballturnier. Vor allem aber gebe es ernsthafte Pläne, das Bad während der Sommerzeit zumindest teilweise wieder in Betrieb zu nehmen. Die Freie evangelische Gemeinde Borna, sagt Luedtke weiter gegenüber der LVZ, wolle das kleine Becken wieder für Badegäste nutzbar machen und durch Freizeitkräfte den Badebetrieb absichern. Dann könnte das Bad zu ganz normalen Zeiten seine Pforten für die Badegäste öffnen – ein Gefühl, dass Bornaer Wasserratten in ihrer Stadt recht lange nicht mehr haben konnten.

Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist die größte Generalreparatur der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft mbH (Mibrag) im Tagebau Vereinigtes Schleenhain. Noch bis Oktober dauern die Arbeiten am Schaufelradbagger und Absetzer an.

03.05.2010

Schönau. Schlechte Nachrichten für die Schönauer Familie Petersen und viele andere, deren Kinder derzeit Schulen außerhalb des Landkreises Leipzig besuchen: Ab kommenden Schuljahr zahlt der Kreis keinen Zuschuss mehr für die Schülerbeförderung ihrer Kinder.

03.05.2010

Hunderte Besucher kamen am Sonnabend zur Mai-Kundgebung der Gewerkschaft Verdi auf den Bornaer Marktplatz. Hauptredner der Veranstaltung unter dem Motto „Wir gehen vor! – Gute Arbeit – gerechte Löhne – starker Sozialstaat“ war Landrat Gerhard Gey (CDU).

02.05.2010
Anzeige