Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In Deutzen werden aus kleinen Samurai große Kampfsportler

Neukieritzsch In Deutzen werden aus kleinen Samurai große Kampfsportler

Der Kampfsportverein Budokan Deutzen bekommt bald eine neue Trainingsmatte. Geld dafür gibt es von der Neukieritzscher Stiftung. Die unterstützt damit das sportliche Angebot für Kinder und Erwachsene von 3 bis 60.

Sally Anne Dunne trainiert beim Verein Budokan die „Kleinen Samurai“, die jüngsten angehenden Kampfsportler.

Quelle: André Neumann

Neukieritzsch/Deutzen. Die jüngsten der „Kleinen Samurai“ in Deutzen sind gerade mal drei Jahre alt. Sie erfahren schon, dass man sich beim Eintreten in die Trainingsstätte aus Achtung dreimal verbeugt: vor der Trainingsstätte, dem zentralen Punkt im Raum und vor dem Lehrer. Und sie lernen spielerisch Schritte und Bewegungen. Die Knirpse werden von der 22-jährigen angehenden Grundschullehrerin Sally Anne Dunne liebevoll an den Kampfsport Karate herangeführt.

Die Deutzenerin ist selbst seit 14 Jahren Mitglied im Kampfsportverein Budokan Deutzen. Gerade erkämpfte sie bei den von den Deutzenern ausgerichteten Landesmeisterschaften im Karate einen Meistertitel. Yvette Kohlmeyer und Jessy Schrödter holten auch noch je einen. Den Umzug des 1994 gegründeten Dojos, so wird in japanischen Kampfkünsten die Trainingsstätte genannt, von der Turnhalle der Schule in das Mehrzweckgebäude am Markt machte die junge Trainerin schon mit.

Das war ziemlich genau vor zehn Jahren. Und seitdem liegt in dem Trainingssaal mit großer Fensterfront, Spiegel und aufgemaltem Wandbild die blau-rote Wettkampfmatte aus zusammengeklippten Schaumstoffteilen. Nach einem Jahrzehnt ist die durchgetreten und an verschiedenen Stellen ein- und aufgerissen. Kein Wunder, sie wird intensiv genutzt. Die verschiedenen Trainings- und Kursgruppen mit rund 60 Mitgliedern von drei bis 60 Jahren trainieren an vier Tagen in der Woche.

Irgendwann in den nächsten Wochen wird sie durch eine neue ersetzt. Die Stiftung „Lebendige Gemeinde Neukieritzsch“ stellt dem Verein Budokan Deutzen dafür 2000 Euro zur Verfügung. Der neue Bodenbelag ist bei einem Kampfsportausrüster in Weiden/Oberpfalz schon bestellt worden. Den alten rausreißen und den neuen verlegen, das wollen die Vereinsmitglieder selbst erledigen, sagt Jörg Thormeyer (58), Trainer und erster Vorstand des Vereins.

Basis für die Kampfsportlehre in Deutzen ist das Gojurya Karate, Fortgeschrittene trainieren auch mit den traditionellen Waffen Bo (Langstock), Han Bo (Kurzstock), Sai (dreizinkige Gabel) und Kamas (Sichel). Erwachsene können auch den Umgang mit dem japanischen Schwert, dem Katana, kennenlernen und trainieren.

Wer beim Budokan Deutzen trainiert, kann Karate rein freizeitorientiert als Breitensport betreiben, er kann sich als Leistungssportler auf Wettkämpfe vorbereiten oder das Angebot als Selbstverteidigungsausbildung wahrnehmen, wofür die Nachfrage spürbar sei, wie der Vereinsvorsitzende sagt. Allerdings hält Jörg Thormeyer nicht viel von Selbstverteidigungskursen, die nur über ein paar Wochen gehen, weil danach schnell wieder Vieles vergessen wird. „Wir setzen auf kontinuierliches Training“, sagt er. Etliche Vereinsmitglieder seien aus dem Selbstverteidigungskurs heraus zum regelmäßigen Training gekommen.

Darüber hinaus sei Budokan Deutzen ein sehr familiärer Verein. Etliche Mitglieder sind seit Jahren dabei, fingen wie Sally Anne Dunne als Kind an. Und einige Eltern haben ihren Kindern ein paar Mal zugeschaut und dann selbst mit dem Training begonnen, freut sich der Vereinschef.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

21.02.2018 - 10:03 Uhr

Sascha Nartzschke konnte in den letzten beiden Punktspielen schon jeweils einen Kurzeinsatz verbuchen.

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr