Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Ins Auto gelockt: Unbekannte stehlen jungen Dackel in Borna
Region Borna Ins Auto gelockt: Unbekannte stehlen jungen Dackel in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:17 30.09.2016
Die Polizei sucht nach dem entführten Dackel Felix. Quelle: Polizei
Leipzig

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag einen jungen Hund in Borna gestohlen. Die Polizei hat nun Fotos des Tieres veröffentlich. Laut den Beamten gehört der Dackel Felix eigentlich einem 22-jährigen Mann aus Borna. Da dieser mit dem jungen Hund Schwierigkeiten hatte, suchte er Rat in einer öffentlichen Kommunikationsrunde. Eine Frau bot dem Besitzer ihre Hilfe an und erklärte sich zudem bereit, Dackel Felix notfalls auch aufzunehmen.

In der Nacht zu Freitag trafen sich die Frau und der 22-Jährige noch, um mit dem jungen Tier eine gemeinsame Runde zu laufen. Dabei begegneten sie An der Aue drei Personen, die offenbar zu der Frau gehörten. Eine davon sagte dem Hundebesitzer geradewegs, dass dieser mit dem Hund nicht zurechtkommen würde und keine Papiere von diesem habe. Laut Polizei meinte die Frau letztendlich, dass sie vom Veterinäramt sei und sich von der Richtigkeit der Papiere des 22-Jährigen überzeugen wolle.

Mit einem Trick brachte sie den Besitzer dazu, den jungen Dackel auf eine Decke in ihrem Auto zu legen, da er angeblich so frieren würde. Dann entfernten sie und die anderen Unbekannten plötzlich die Leine und fuhren mit dem Wagen davon.

Polizei sucht die Täter

Der 22-jährige Besitzer erstattete noch in derselben Nacht Anzeige und gab der Polizei folgende Personenbeschreibungen: Laut ihm hat eine der Frauen schwarze, lange und leicht gewellte Haare, ist schlank und rund 1,75 Meter groß. Sie ist 25 bis 30 Jahre alt und trug weiße Gucci-Schuhe. Angeblich stammte sie aus Prießnitz.

Die junge Frau, die sich als erstes bei dem Besitzer meldete, hat eine kräftige Statur, ist etwa 22 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß und hat braune Haare.

Der Mann, der sich in Begleitung der Frauen befand, ist rund 1,80 Meter groß, hat einen ungepflegten Fünf-Tage-Bart, kurze, braune Haare und trug eine schwarze Trainingshose. Die dritte Frau der Personengruppe konnte der 22-Jährige nicht beschreiben.

Die Polizei sucht nun nach den beschriebenen Tätern. Wer kennt die Frauen und den Mann und weiß, wohin der Dackel Felix gebracht wurde? Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in 04552 Borna oder unter der Telefonnummer (03433) 244 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zeitungszusteller haben am Freitagmorgen zwei Feuer in Rötha entdeckt. Wie die Polizei in Leipzig mitteilte, waren neben einem Holzstapel auch ein Schuppen und ein Baum in Brand geraten. Der entstandene Sachschaden wird mit 10.000 Euro beziffert.

30.09.2016

Im Landkreis Leipzig wird sich das Rote Kreuz des DRK nach und nach rar machen. Denn seit der systematischen Einführung moderner Einsatzfahrzeuge in diesem Jahr dürfen Rettungsfahrzeuge bis auf „Notruf 112“ nicht mehr mit Eigenwerbung versehen sein.

30.09.2016

Seit Jahren unterhält der Landkreis freundschaftliche Kontakte zum Bodenseekreis, die jetzt aufgefrischt wurden.

30.09.2016