Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jähnichen Chef des Fördervereins Landesgartenschau Borna

Jähnichen Chef des Fördervereins Landesgartenschau Borna

„Hier geht es nicht um eine Blümchen-Olympiade“, meinte Ex-Staatsminister Rolf Jähnichen. Der Zedtlitzer wurde am Mittwochabend erwartungsgemäß zum Vorsitzenden des Fördervereins Sächsische Landesgartenschau Borna gewählt.

Voriger Artikel
Langjährige Strafen für Folter in Regis-Breitingen
Nächster Artikel
Kahnsdorfer Lagune versumpft nicht

Bei der Wahl des Vorstandes wurde geheim abgestimmt.

Quelle: Peter Krischunas

Borna. Jähnichen nahm den 39 Mitgliedern die Illusion, dass die Kreisstadt die Zusage ohne großen Gegenwind bekommen würde. „Vor uns steht eine knochenharter Arbeit“, sagte Jähnichen im Veranstaltungstrakt des Volksplatzes, wo die erste Wahl des erst kürzlich gegründeten Fördervereins über die Bühne ging. Gleich zwölf neue Mitglieder trugen sich vorgestern Abend in die Liste des Vereins ein. Sylvio Weise wurde zum Stellvertreter Jähnichens gewählt. Bereits im Vorfeld gab der Leiter des Baustoffhandels BayWa in Borna-Ost bekannt, dass er aus zeitlichen Gründen nicht für den Chefposten zur Verfügung stehen könne. Als Kassiererin wird Rechtsanwältin Silvia Glownia agieren und Tierärztin Dr. Brigitta Ast als Schriftführerin. Rechtsanwalt Oliver Urban und André Pförtner (Volksplatzverein) sind Revisoren.Zu den Mitgliedern zählt auch Rolf Steinert, Geschäftsführer des Regionalverbandes der Kleingärtner Borna/ Geithain/Rochlitz. Für Weise ist gerade Steinert ein wichtiger Mann im Förderverein, weshalb er in den erweiterten Vorstand gewählt wurde. „Allein im Bornaer Raum gibt es 20 Gartensparten, die in die Schau einbezogen werden sollten“, meinte Weise, der gemeinsam mit Thomas Stein im Sprecherrat die ersten Wochen des Vereins maßgeblich gestaltete. Stein wurde ebenso in den erweiterten Vorstand gewählt wie Lothar Reichenbach, ehemals Leiter des einstigen Förderkreises offene Kirche in Borna, der das Margaretenfest organisiert hatte. Thomas Fischer von der Parfümerie Funcke ist der vierte Mann.„Borna könnte mit weit weniger Investitionen punkten“, war Rolf Jähnichen überzeugt. Am Beispiel der Stadt Reichenbach zählte er auf, wie viel Arbeit trotzdem noch auf Borna warte: „Dort waren das halbe Jahr über ständig 300 Hotelbetten belegt, 1500 Parkplätze und zwanzig Busparkplätze besetzt.“ Damit wäre Borna zurzeit überlastet, weswegen noch viele Anstrengungen von Stadt, Rat und Bevölkerung gemeinsam mit den Gewerbetreibenden nötig wären.

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr