Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jahnbad in den Ferien geschlossen

Jahnbad in den Ferien geschlossen

Sommerzeit ist Badezeit. Allerdings nicht in Borna. Pünktlich zur Ferienbeginn schließt die Schwimmhalle in der Deutzener Straße, weil die alljährliche Reinigung des Bades ansteht.

Voriger Artikel
Borna als Einkaufsstadt präsentieren
Nächster Artikel
Groitzsch: Schulen und Kindergartennach Granatenfund evakuiert

Ein Sprung ins große Becken der Schwimmhalle: Mit Ferienbeginn ist das zunächst nicht möglich, weil die Halle gereinigt wird.

Quelle: G. Redepenning

Borna. Daran führt nach Angaben von Oberbürgermeisterin Simone Luedtke auch kein Weg vorbei. Zugleich macht sie deutlich, dass sie von Bürgern nach wie vor nach einer Bademöglichkeit mit Bademeister gefragt wird, die es so nur in einem wiedereröffneten Freibad An der Wyhraaue geben könne.

Im Jahnbad, wie die Schwimmhalle nach ihrem Umbau nebst Modernisierung offiziell heißt, wird in den nächsten Wochen Wasser abgelassen und eine grundlegende Reinigung durchgeführt. Auch die Sauna wird dabei auf Vordermann gebracht. Das müsse einmal im Jahr geschehen, so Luedtke weiter. Bereits vor Jahresfrist, anderthalb Jahre nach der Wiedereröffnung, war die Schwimmhalle deshalb geschlossen worden.

Zu einem anderen Zeitpunkt sei das nicht möglich. "Die Halle dient vor allem dem Schwimmunterricht", so die Oberbürgermeisterin und hat dabei nicht nur die Stadt Borna im Blick. Schließlich kommen Grundschüler aus der ganzen Region in die Deutzener Straße, um sich auf das Seepferdchen vorzubereiten. Alternativen, wie sie während des Umbaus der Halle möglich waren, als die Grundschüler für eine Woche in einem Freibad ein Schwimmlager besuchten, seien nicht real. Das scheitere bereits an den Kosten.

Echte Alternativen für Wasserratten gibt es deshalb in den nächste Wochen zumindest in Borna nicht. Die Adria ist ebenso gesperrt wie der Bockwitzer See, der offiziell kein Badegewässer ist. Das Speicherbecken Witznitz gilt nicht als Badegewässer, weshalb lediglich der Harthsee, ein Gewässer in Privatbesitz, bleibt. Oder die Freibäder in Regis, Böhlen und Neukieritzsch.

Für die Rathauschefin lässt sich aus diesem Umstand aber auch das Festhalten an ihren Plänen zur Wiedereröffnung des geschlossenen Freibades ableiten. "Ich werde immer wieder von Leuten wegen eines Bades mit Schwimmmeister angesprochen." So, wie es in einem ordentlichen Freibad die Regel ist und am Bockwitzer See undenkbar, für Eltern mit Kindern aber außerordentlich wichtig wäre.

Immerhin gibt es ein wenig Hoffnung, wenigstens eine Zeit lang die Schwimmhalle auch im Sommer während der Schulferien nutzen zu können. Es sei jedenfalls kein Naturgesetz, dass die Reinigung der Schwimmhalle mit all ihren Rohren sechs Wochen lang dauern muss, so Luedtke. "Wenn wir eher fertig sind, wird die Halle natürlich wieder geöffnet."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.07.2014
Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

19.08.2017 - 19:07 Uhr

Nach dem 0:3 gegen die Kickers Markkleeberg haben die Muldestädter wieder in die Erfolgsspur gefunden. Sie besiegten Aufsteiger Lipsia Eutritzsch deutlich mit 4:0. 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr