Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Jonas und Johannes sind nun Leser der Mediothek in Borna
Region Borna Jonas und Johannes sind nun Leser der Mediothek in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 24.04.2016
Jonas Moser (li) und sein Bruder Johannes lesen gern spannende Geschichten. Quelle: René Beuckert
Anzeige
Borna

. Die Bornaer Mediothek hielt zum Welttag des Buches für ihre Leser ein kleines Buch bereit, welches diese kostenlos mitnehmen durften. Doch nicht nur wegen der Broschüre schaute Familie Moser in der Bücherei vorbei, vielmehr lieh sie sich Literatur aus. „Wir haben uns gerade angemeldet“, sagte Thomas Moser, der gemeinsam mit seiner Frau und den beiden Kindern von der breiten Auswahl profitieren möchte. Eigentlich kommen sie aus Neukieritzsch, doch da die dortige Bibliothek schließt, haben sie sich in Borna angemeldet. „Ich finde die Schließung schade, denn unsere Kinder sind Leseratten. Gerade für die Schule beherbergt eine Bibliothek einen enormen Wissensschatz“, bedauerte Thomas Moser.

Bibliotheksmitarbeiterin Elvira Groß erklärte, dass eine zunehmende Tendenz an Ausleihen im Kinder- und Jugendbereich zu verzeichnen sei. „Die zusätzlich eingeführte Samstagsöffnungszeit ist von den Bornaern gut angenommen worden“, unterstrich sie. Die Zeit, als Bücher einfach nur ausgeliehen wurden, scheint vorbei zu sein, zumindest in der Bornaer Mediothek. Mit ihren zahlreichen Veranstaltungen, die von Lesen bis Wandern und Spielen reichen, locken sie nämlich große und kleine Besucher in die Einrichtung. „Im vergangenen Jahr führten wir 96 Veranstaltungen durch, an denen Kinder, Jugendliche und Erwachsene teilnahmen. Selbst Ausstellungen im Haus bilden einen Blickfang für die Besucher“, hob Elvira Groß hervor.

Zum Welttag des Buches sind alle fünften Klassen zu einem Lesewettbewerb aufgerufen worden, der am Montag in der Bornaer Mediothek stattfindet. Auf die kommende Veranstaltung im Mai freuen sich besonders die Kinder, denn dann wird es wieder eine Lesenacht geben, bei der dann bis in die Abendstunden hinein Vor-Lesen im Mittelpunkt steht. Und das Schöne daran: Die Kinder und Jugendlichen übernachten dann auf ihren mitgebrachten Schlafsäcken gleich in der Einrichtung. Spannender kann Lesen kaum sein.

Von René Beuckert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fachgespräche rund um des Deutschen liebstes Kind, Probesitzen, Ausstattungen genauer unter die Lupe nehmen: Der Autofrühling auf dem Bornaer Marktplatz bot am Sonnabend den Besuchern zahlreiche Möglichkeiten, sich unter den Neuheiten auf dem Automarkt umzusehen. Das wurde gut genutzt.

24.04.2016

Für die Regionalbus Leipzig GmbH und das Verkehrsunternehmen ThüSac sind demnächst zwei neue Busse unterwegs. Kostenpunkt: 480.000 Euro. Möglich wird diese Anschaffung des Landkreises Leipzig aufgrund des Förderprogramms „Brücken in die Zukunft“ von Bund und Land. Davon gehen insgesamt 31,6 Millionen Euro an den Kreis. Der Landrat stellt zudem vier Kommunen Drehleitern in Aussicht.

25.04.2016

Fast 16 Monate nach dem ersten Spatenstich für die beiden Mehrfamilienhäuser in der Lausicker Straße 2 in Borna dreht sich auf der Baustelle derzeit kein Rädchen. Grund für den Zeitverzug sind bauliche und behördliche Auflagen wie das Verfüllen und Verdichten der alten Brauereikeller. Im Mai soll es nun weitergehen. Es entstehen 41 Wohnungen, bezugsfertig im zweiten Quartal 2017.

25.04.2016
Anzeige