Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Jugendfeuerwehren im Wettstreit – Landesausscheid in Groitzsch
Region Borna Jugendfeuerwehren im Wettstreit – Landesausscheid in Groitzsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 22.06.2017
Siegerehrung beim Landesausscheid: Lilly Such (vorn, 3. v. r.) von der Jugendfeuerwehr Borna hat die Ehrung für Platz elf entgegengenommen. Quelle: Kreisjugendfeuerwehr
Anzeige
Groitzsch

Einen gelungenen Landesausscheid der Jugendfeuerwehren hat Groitzsch am Wochenende ausgerichtet. Knapp 200 Mädchen, Jungen und ihre Betreuer erlebten drei ereignisreiche Tage mit Wettbewerben und kulturellen Einlagen.

Der Wanderpokal des Landesausscheids der Jugendfeuerwehren. Quelle: Kreisjugendfeuerwehr

Den von Innenminister Markus Ulbig (CDU) gestifteten Wanderpokal übergab Landespolizeipräsident Jürgen Georgie an Sieger Wittichenau, Zweiter wurde Netzschkau vor Radeberg. Das Spitzenduo hat sich für den Bundesentscheid im September beim Deutschen Jugendfeuerwehrtag in Falkensee qualifiziert. Die gastgebende Kreisjugendfeuerwehr Landkreis Leipzig schickte die Bornaer Truppe ins Rennen, die bei ihrer ersten Teilnahme Platz elf unter 13 Teams belegte. An der Siegerehrung vorm Wiprecht-Gymnasium wirkte auch der Groitzscher Bürgermeister Maik Kunze mit.

Staffellauf im Sportzentrum Schletterstraße. Quelle: Kreisjugendfeuerwehr

„Die typischen blau-orangen Farben der Jugendfeuerwehrkleidung prägten das Stadtbild, als die Teilnehmer zwischen Gymnasium und Stadion pendelten“, teilte Landesjugendfeuerwehrwart Andreas Huhn mit. Im Sportzentrum Schletterstraße fanden der Staffellauf und der Löschangriff mit Hindernissen statt. Am Abend legte sich der Nachwuchs für den gesonderten Teil „Creactive“ ins Zeug, bei dem die Gruppen im Foyer des Gymnasiums lustige Bühnenprogramme präsentierten.

Kreisjugendfeuerwehrwart Ingolf Szech war nach den Wochen der Vorbereitung und dem erfolgreichen Ablauf des Landesausscheids zufrieden. Für September plant er den nächsten Kreisausscheid.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für ein Feld zwischen der Feuerwehr und der Plattenbausiedlung Braußwiger Straße hat der Stadtrat jetzt ein Vorkaufsrecht für die Stadt Kitzscher beschlossen. Die will sich die Fläche für weitere Wohnbebauung sichern.

25.06.2017

In der Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen werden jugendliche Insassen als Lageristen, Gebäudereiniger oder Bäcker ausgebildet. Die Palette der Möglichkeiten beeindruckte auch eine regionale Abordnung des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), der künftig mit der Anstalt kooperieren will. Derzeit sitzen rund 230 junge Strafgefangene in Regis ein.

25.06.2017

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung eines Einbruchsdiebstahls im Pegauer Ortsteil Weideroda (Landkreis Leipzig), der bereits in der vergangenen Woche begangen worden war. Unbekannte haben den Angaben zufolge aus den verschlossenen Stallungen 17 Flugenten sowie 35 Hühner entwendet.

22.06.2017
Anzeige