Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Jugendwehren lernen sich im Zeltlager kennen
Region Borna Jugendwehren lernen sich im Zeltlager kennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 06.09.2018
Zum Abschluss des Kreiszeltlagers der Jugendfeuerwehren im Stadtbad Pegau werden die Besten von Nachtwanderung und Lagerolympiade geehrt. Quelle: Kreisjugendfeuerwehr
Pegau

Ein Kreiszeltlager für Jugendfeuerwehren wurde jetzt im Stadtbad Pegau durchgeführt. Die gastgebende Kreisjugendfeuerwehr hatte den Nachwuchs aus Groitzsch, Ramsdorf, Pegau, Wiederau und Böhlen zum Kennenlernen eingeladen. Rund 100 Kinder, Jugendliche und Betreuer nahmen an der dreitägigen Veranstaltung teil, die mit Hilfe von mehreren Unterstützern und Förderern stattfand. Das Fazit haben die Böhlener Oliver und Pascal Enke sowie Albert Hellmann zusammengetragen.

Teamförderung während der Nachtwanderung

Das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren dient der Teamförderung und Zusammenarbeit. Quelle: Kreisjugendfeuerwehr

Sogar Landrat Henry Graichen (CDU) sprach neben Kreisjugendwart Ingolf Szech sowie Pegaus Bürgermeister Frank Rösel (parteilos) und Stadtwehrleiter Marco Becher zur Eröffnung. Bei einer Nachtwanderung durch die Altstadt trugen gemischte Gruppen zu Teamförderung und Zusammenarbeit mit anderen Feuerwehren bei. An fünf aufregenden Stationen galt es für die Floriansjünger, im Dunkeln Aufgaben aus den Bereichen Geschicklichkeit, Technik sowie Spiel und Spaß zu bewältigen. Während der Lagerolympiade erfüllten die Kinder und Jugendlichen Forderungen für zwei Auszeichnungen, wozu Gerätekunde, Knoten und Stiche sowie Leinenbeutelzielwurf gehörten.

Neptuntaufe und Jugenddisco

Im Völkerballturnier belegte die Jugendfeuerwehr Pegau den ersten Platz. Für die Kleineren wurde derweil Bogenschießen angeboten. Nach den sportlichen Aktivitäten gab es eine Neptuntaufe. Später standen individuelle Freizeitgestaltung und Jugenddisco an. Gute Laune, Partymusik und leckere alkoholfreie Cocktails machten den letzten Abend perfekt.

Auszeichnungen der Besten

Nachdem die Zeltstadt im Bad wieder abgebaut war, präsentierte die Lagerleitung die Ergebnisse der Nachtwanderung und der Lagerolympiade. Geehrt wurden die ersten drei Plätze mit Medaillen in Gold, Silber und Bronze. Zudem wurden die Auszeichnungen „Jugendflamme 1“ an 38 und „Jugendflamme 2“ an zwölf Teilnehmer vergeben.

Zum Abschluss des Kreiszeltlagers der Jugendfeuerwehren im Stadtbad Pegau werden die Besten von Nachtwanderung und Lagerolympiade geehrt. Quelle: Kreisjugendfeuerwehr

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund um den Hafen am Hainer See in Kahnsdorf herrscht von Freitagabend bis Sonntag Partyatmosphäre. Schausteller, Händler, Tänzerinnen und Musiker erwarten die Besucher des Lagunenfestes.

06.09.2018

Bei klarer Sicht und mit etwas Höhenluft in der Nase lässt sich die Region Leipzig von hier oben am besten aus der Vogelperspektive und in 360 Grad erkunden. Gehen Sie mit uns in die Luft – die LVZ hat eine Auswahl der schönsten Aussichtstürme zusammengestellt.

06.09.2018

Am Donnerstag beginnt in Deutzen das 13. Festival Nocturnal Culture Night. Die 2500 Besucher kommen mittlerweile aus aller Welt. Die Musik ist so vielfältig, dass es für sie keinen übergreifenden Begriff mehr gibt.

06.09.2018