Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Junge Bornaer mit vielen Eindrücken zurück vom Weltjugendtag in Krakau

Viele Begegnungen Junge Bornaer mit vielen Eindrücken zurück vom Weltjugendtag in Krakau

Sie waren fünf von geschätzten 1,5 Millionen Menschen, die am Sonntag im polnischen Krakau mit Papst Franziskus einen Gottesdienst feierten. Die Begegnung mit dem Ponitfex, das Erleben von Gemeinschaft – das wirkt in Mara Scholz, Lukas Ramm und den anderen jungen Mitgliedern der Katholischen Kirchgemeinde St. Joseph Borna noch lange nach.

Zum Abschluss des Weltjugendtags feierte Papst Franziskus am Sonntag in Krakau mit mehreren Hunderttausend Gläubigen eine Messe, auch Bornaer sind mit dabei gewesen.

Quelle: epd

Borna/Krakau. Sie waren fünf von geschätzten 1,5 Millionen Menschen, die am Sonntag im polnischen Krakau mit Papst Franziskus einen Gottesdienst feierten. Die Begegnung mit dem Ponitfex, das Erleben von weltumspannender Gemeinschaft – das wirkt in Mara Scholz, Lukas Ramm und den anderen jungen Mitgliedern der Katholischen Kirchgemeinde St. Joseph Borna noch lange nach. Dem eigentlichen XXXI. Weltjugendtag voraus gegangen waren Tage der Begegnung mit polnischen Jugendlichen im schlesischen Zabrze.

Was beeindruckte, sei vor allem die Erfahrung gewesen, „dass es ohne Konflikte geht, friedlich“, sagt Lukas Ramm. Jeder könne dazu seinen Beitrag leisten; das sei unverzichtbar und fange im Kleinen an. So, sagt der 18-jährige Bornaer, habe er Papst Franziskus verstanden.

„Es fühlt sich gut an zu spüren, man ist nicht allein“, ergänzt Mara Scholz (16). Heranwachsende aus allen Teilen der Erde, 190 Nationen zugehörig, versammelten sich zu der mehrtägigen Veranstaltung. Jakob Murawa, ebenfalls zur Bornaer Gemeinde gehörig, hatte den Ehrgeiz, Menschen möglichst vieler Nationen auf seinem Rucksack unterschreiben zu lassen; die Namen zu zählen, dieser Mühe unterzog er sich noch nicht. Kein Wunder: Erst am Montagmorgen traf die Gruppe wieder in Borna ein.

Nach Polen gefahren waren die Vertreter von St. Joseph mit Jugendlichen mehrerer Leipziger Gemeinden. Die ersten Tage verbrachten sie in Zabrze, dem früheren Hindenburg, wurden dort von jungen Leuten einer polnischen Gastpfarrei betreut. „Wir haben viel geredet, gesungen, getanzt“, so Mara. Außerdem eine Stadtrallye unternommen, ein Bergwerk besichtigt. „Wir wohnten bei Gastfamilien, die uns sehr herzlich aufnahmen.“

Sowohl in Zabrze als auch in Krakau war Englisch jene Sprache, mit der die Verständigung am besten klappte. Die Botschaft des Papstes (Mara: „Das Papamobil fuhr nur 300 Meter entfernt von uns vorbei“) wurde via Handy und Kopfhörer simultan übersetzt. Was Mara und Lukas vor allem mitnahmen in ihre Heimatregion, in der sie als Glaubensgemeinschaft nur eine sehr kleine Gruppe sind: dass der Glaube eine Kraft sein kann, die Menschen verbindet und die die Welt zusammenhält.

„Vor allem den Eltern war es sehr wichtig, dass ihre Kinder teilnehmen“, sagt Pfarrer Dietrich Oettler. Gemeinschaft und die Lebendigkeit von Werten zu erfahren, präge; er selbst habe es in bester Erinnerung, dass er vor sechs Jahren dem Papst Benedikt recht nahe haben sein können – damals in Madrid.

Im Anschluss an die Heilige Messe am 14. August werden Mara, Lukas und die anderen von ihren Eindrücken berichten. Eindrücke, die ihrer Großeltern-Generation besonders nahe gehen dürfte, musste doch ein Teil von ihnen Schlesien nach dem Zweiten Weltkrieg verlassen und fasste danach im Leipziger Südraum neu Fuß.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr